Sie sind hier: Region > Salzgitter >

Mehrere Straßen in Salzgitter werden unter Vollsperrung saniert



Mehrere Straßen in Gebhardshagen werden unter Vollsperrung saniert

Auch Anlieger können dann nicht mit dem Auto zu ihren Häusern.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Marvin König

Salzgitter-Gebhardshagen. Die Stadt Salzgitter führt in Gebhardshagen in den Straßen Ahrbeekweg, Olefeld und Suddelbleek ab dem heutigen Freitag Asphaltsanierungsarbeiten durch. Erneuert wird die oberste Asphaltschicht dieser Straßen. Fußwege und Parkstreifen bleiben erhalten und sind davon nicht betroffen. Das teilt die Stadt Salzgitter in einer Pressemeldung mit.



Lesen Sie auch: Bei Lotterie: Mann aus Salzgitter gewinnt E-Mini


Die Straßenbauarbeiten werden unter Vollsperrung der Straßen durchgeführt. Die Umleitungen erfolgen über umliegende Straßen. Im Zeitraum vom 5. August bis 18. August können die Fahrzeuge nicht in den genannten Straßen abgestellt werden. Der Fachdienst Tiefbau der Stadt Salzgitter bittet darum Fahrzeuge außerhalb dieser Bereiche zu parken.



Die Arbeiten sind wie folgt geplant:


Am Freitag, 5. August erfolgt das Abfräsen der alten Fahrbahndecken des Ahrbeekweges von den Straßen Suddelbleek bis Olefeld. Auch die Asphaltdecke auf dem Suddelbleek wird abgefräst.


Am Montag, 8. August erfolgt dann das Abfräsen der alten Fahrbahndecke des Ahrbeekweges von der Reichenberger Straße bis hinter der Straße Suddelbleek. Die Asphaltdecke der Straße Olefeld wird ebenfalls abgefräst. Am Dienstag, 9. August soll dann bereits die neue Fahrbahndecke im gesamten Ahrbeekweg hergestellt werden.

Nacharbeiten an Schächten und Fahrbahnrändern


Am Mittwoch, 10. August erfolgt die Herstellung der neuen Fahrbahndecke in den Straßen Olefeld und Suddelbleek. Von Montag, 15. August bis Donnerstag, 18. August finden die Nacharbeiten an den Schächten und Fahrbahnrändern statt.


zum Newsfeed