Offene Beratung: Förderung für Kunst- und Kreativschaffende


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

22.10.2019

Braunschweig. Am Dienstag, den 29. Oktober, informieren der Fachbereich Kultur und Wissenschaft und die Braunschweig Zukunft GmbH in der Galerie einRaum5-7 im Handelsweg wieder über Förderangebote der Stadt Braunschweig für kulturelle und künstlerische Projekte sowie Existenzgründungen. Dies kündigt die Braunschweig Zukunft GmbH in einer Pressemitteilung an.


Von 14 bis 17 Uhr können sich Kunst-, Kultur- und Kreativschaffende sowie Gründungsinteressierte von zwei Expertinnen kostenlos beraten lassen. Die Beratung bietet in ca. 20-minütigen Gesprächen einen ersten Überblick über die städtischen Förderangebote.


zur Startseite