Sie sind hier: Region > Salzgitter >

Salzgitter: Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer



Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer

Ein erster Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2 Promille.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Polizei

Salzgitter-Thiede. Am späten Donnerstagabend, gegen 23:15 Uhr, kontrollierte die Polizei einen 28-jährigen Autofahrer, der zuvor mit seinem Auto auf der Danziger Straße unterwegs war. Bei der Kontrolle des Fahrers stellten die Beamten eine mutmaßliche Alkoholbeeinflussung fest. Wie die Polizei in einer Pressemeldung berichtet, bestätigte sich dies.



Lesen Sie auch: Hat nicht geklappt: Einbrecher scheitern an Hintertür


Ein erster Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet, der Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt wurde untersagt. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.



Weiterer Fall am Montag


Bereits am Montagnachmittag hatte es einen ähnlichen Fall in Hallendorf gegeben. Hier wurde auch der Halter des Fahrzeuges belangt. Mehr lesen Sie hier.


zum Newsfeed