Salzgitters Jugendcamp auf Neuwerk erhält ein Smartboard

Der Verein "Wir helfen Kinder" spendete 5.000 Euro.

von Alexander Dontscheff


Thomas Wolff (WHK, li.), Michael Tilch (Förderverein Neuwerk, hinten li.), Dr. Roswitha Krum (Förderverein Neuwerk, sitzend li.), Volker Machura (WHK, hinten Mitte), Jürgen Kinzel (WHK, hinten re.) und Christiane Voss (WHK, sitzend re.)..
Thomas Wolff (WHK, li.), Michael Tilch (Förderverein Neuwerk, hinten li.), Dr. Roswitha Krum (Förderverein Neuwerk, sitzend li.), Volker Machura (WHK, hinten Mitte), Jürgen Kinzel (WHK, hinten re.) und Christiane Voss (WHK, sitzend re.).. Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Die Stadt Salzgitter unterhält auf der Nordseeinsel Neuwerk ein Jugend- und Bildungscamp. Nach zwei Jahren Coronapause wurde es in diesem Jahr wieder in Betrieb genommen. Als Bedarf hatte der Förderverein eine digitale Tafel, ein sogenanntes Smartboard ausgemacht. Um dies zu finanzieren gab es jetzt Hilfe vom Verein "Wir helfen Kindern".


Lesen Sie auch: FDP-Jugend fordert Unterstützung sozial benachteiligter Schulen


Das anzuschaffende Smartboard soll im Seminargebäude des Jugendcamps stehen, erklärt Dr. Roswitha Krum, Vorsitzende des Fördervereins Jugendcamp Neuwerk, die die Spende in Höhe von 5.000 Euro entgegen nahm. Man habe dort bereits WLAN. Das Board solle mit den bereits vorhandenen Geräten verknüpft werden. Vereinen und Schulen sollen so verbesserte Bildungsangebote gemacht werden können.

Kooperation mit Nationalparkhaus


Man habe eine Kooperation mit dem Verein Jordsand, der das Nationalparkhaus auf der Insel betreibt. Mit diesem wolle man Unterrichtsmaterialien für das Smartboard erstellen. Die Bildungsangebote sollen so besser in die Freizeitgestaltung eingeflochten werden. Naturschutz, Wattenmeer, Vogelwelt - also alles was die Insel einzigartig mache, soll so besser erlebbar gemacht werden.

"Uns erreichte ein Förderantrag zur besseren digitalen Ausstattung des Jugend- und Bildungscamps auf Neuwerk, den wir sehr gerne mit 5.000 Euro unterstützt haben", ergänzt Volker Machura, Vorsitzender des Vereins "Wir helfen Kindern". "Wir kommen alle aus Salzgitter und finden es großartig, was in dem Camp geboten wird", so Machura abschließend.


mehr News aus Salzgitter

Themen zu diesem Artikel


FDP