Sie sind hier: Region > Salzgitter >

Salzgitter: Unbekannte zerstören Samenautomaten im Grünen Klassenzimmer



Unbekannte zerstören Samenautomaten im Grünen Klassenzimmer

Viel habe der Täter nicht erbeuten können, doch dafür sei der Schaden um ein Vielfaches höher.

von Martin Laumeyer


Der Samenautomat wurde völlig zerstört.
Der Samenautomat wurde völlig zerstört. Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Der ehemalige Kaugummiautomat des Grünen Klassenzimmers im Gartenverein Flora, der zum Verkauf von Samen umgebaut wurde, wurde in den vergangenen Tagen von Unbekannten völlig zerstört. Die Polizei habe nun die Ermittlungen aufgenommen. "Die werden aber im Sande verlaufen", so der sichtlich verärgerte Gianluca Calabrese vom Betreiber des Grünen Klassenzimmers, SuPer Salzgitter.



Viel habe der Täter nicht erbeuten können, da sich, so schätzt Calabrese, nur einige wenige Euro im Automaten befanden. Stattdessen sei ein Schaden von zirka 700 Euro verursacht worden. Die 700 Euro habe der Verein für den Automaten ausgegeben. Teilweise sei dieses Projekt gefördert worden, weswegen es sich jetzt als schwierig erweise, einen Ersatz zu finden.

Gianluca Calabrese mit dem zerstörten Samenautomaten.
Gianluca Calabrese mit dem zerstörten Samenautomaten. Foto: Rudolf Karliczek


Nach ersten, unbestätigten Erkenntnissen, hatten die Täter den Automaten zunächst abgebaut und dann weiter in einem stillgelegten Garten sehr aufwendig zerstört. Der Automat wurde dann hinter einer Laube abgelegt. Calabrese hat nun einen Strafantrag gegen Unbekannt gestellt.


zum Newsfeed