Verein Leben mit Krebs Goslar-Salzgitter spendet 3.100 Euro an Hospiz

Durch die Spende des Vereins Leben mit Krebs konnte man kurzfristig Anschaffungen tätigen.

von Anke Donner


 Eike Hulsch, Vorsitzender des Vereins Leben mit Krebs Goslar-Salzgitter konnte die Spende an Britta Bötel vom Hospiz überreichen.
Eike Hulsch, Vorsitzender des Vereins Leben mit Krebs Goslar-Salzgitter konnte die Spende an Britta Bötel vom Hospiz überreichen. Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Eine Spende in Höhe von 3.100 Euro konnte Eike Hulsch, Vorsitzender des Vereins Leben mit Krebs Goslar-Salzgitter e.V., nun symbolisch an das Hospiz in Salzgitter übergeben.


Lesen Sie auch: Salzgitter gedenkt der einsam Verstorbenen


2.100 Euro der Spende wurden vom Hospizverein bereits investiert und auf besonderen Wunsch übergeben. Im Sommer hatte der Hospizverein die Terrasse umgestaltet und mit Unterstützung des Vereins Leben mit Krebs einen Strandkorb anschaffen können. Der Hospizverein selbst schaffte noch zwei Liegen an. Doch schon bald wurde klar, dass zwei Liegen nicht reichen. Durch die Spende des Vereins Leben mit Krebs konnte man dann kurzfristig zwei weitere Liegen im Wert von 1.500 Euro kaufen. Außerdem gab es 600 Euro für die Anschaffung eines Spezialkissens und einen Inhalator, berichtet Hospiz-Geschäftsführerin Britta Bötel und freut sich über die Unterstützung. Schon seit Jahren gebe es eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Verein Leben mit Krebs, dessen Ziel es ist, Menschen nach einer Krebserkrankung, das Leben wieder lebenswert zu gestalten.

Hospizarbeit stärken


Doch leider erreichen nicht alle Menschen, die von dieser Krankheit befallen sind, diesen Lebensabschnitt. Deshalb sei es ein weiteres, wichtiges Ziel des Vereins, die Leistungen in der Palliativ Medizin, der Region Goslar - Salzgitter, zu stärken und zu verbessern. Hospize und Hospiz Initiativen seien ein wichtiger und unverzichtbarer Faktor im Spektrum der Palliativmedizin. "Deshalb unterstützen wird die Hospizarbeit gern", sagt Eike Hulsch bei der Spendenübergabe und hat noch eine Überraschung parat.

Für Aus- und Weiterbildung der ehrenamtlichen Palliativ-Pflegekräfte hat der Verein Leben mit Krebs Goslar-Salzgitter noch einen Betrag in Höhe von 1.000 Euro zur Verfügung gestellt. Denn so, Hulsch, die Aus-und Weiterbildung sei ein wichtiger Faktor in der Hospizarbeit.

Britta Bötel freute sich über die unerwartete und zusätzliche Unterstützung und wusste auch gleich, wie das Geld investiert werden soll. "Wir werden den Betrag für den zweiten Teil Nonverbalen Kommunikation" verwenden."


mehr News aus Salzgitter