Sie sind hier: Region >

Sauer und Schäfer treffen österreichischen Außenminister



Wolfenbüttel

Sauer und Schäfer treffen österreichischen Außenminister


Das CDU Bundesvorstandsmitglied Helmut Sauer, ehemaliger langjähriger Bundestags­abgeordneter des Wahlkreises Salzgitter-Wolfenbüttel und der europapolitische Sprecher des CDU-Landesverbandes Braunschweig und tellvertretender Landrat des Kreises Wolfenbüttel, Uwe Schäfer trafen auf Malta den  österreichischen Außenminister Sebastian Kurz. Foto: Schäfer
Das CDU Bundesvorstandsmitglied Helmut Sauer, ehemaliger langjähriger Bundestags­abgeordneter des Wahlkreises Salzgitter-Wolfenbüttel und der europapolitische Sprecher des CDU-Landesverbandes Braunschweig und tellvertretender Landrat des Kreises Wolfenbüttel, Uwe Schäfer trafen auf Malta den österreichischen Außenminister Sebastian Kurz. Foto: Schäfer Foto: Schäfer

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel/Malta. Das CDU-Bundesvorstandsmitglied Helmut Sauer aus Salzgitter und der europapolitische Sprecher des CDU-Landesverbandes Braunschweig, Uwe Schäfer vertraten ihre Partei beim Kongress der Europäischen Volkspartei (EVP) am 29./30. März 2017 in St. Julians (Malta).



Dort hatten sie Gelegenheit zu vielen konstruktiven Gesprächen mit den Delegierten der aktuell 79 Parteien aus 41 Ländern Europas. Dabei kam es auch zu einem Wiedersehen mit dem österreichi­schen Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP), mit dem sie über die aktuellen politischen Heraus­forderungen in beiden Ländern sprachen und Fragen der Flüchtlinge bzw. Asylsuchenden erörterten. Im Rahmen des EVP-Kongresses wurden erneut wichtige Resolutionen verabschiedet, etwa zur Flüchtlingslage, zum Islamismus, zur Wirtschaft und zur Außenpolitik. Einer der Höhepunkte war die Rede der deutschen Bundeskanzlerin, Dr. Angela Merkel MdB (CDU), die mit stehenden Ovationen bedacht wurde.


zur Startseite