Sie sind hier: Region >

Scheune in Langelsheim von Feuer verschlungen - 150.000 Euro Schaden



Goslar

Scheune in Langelsheim von Feuer verschlungen - 150.000 Euro Schaden

Bereits bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gebäude in Vollbrand.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Jonas Walter

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Langelsheim. Am gestrigen Dienstag, gegen 15 Uhr, wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei durch Anwohner alarmiert, dass es in einer Scheune in der Mühlenstraße zu einem Feuer gekommen war. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, stand die hinter einem Wohnhaus gelegene Scheune bereits in Vollbrand. Die Scheune wurde trotz der Bemühungen der Einsatzkräfte vollständig zerstört, wie die Polizei berichtet.



Lesen Sie auch: Scheunenbrand in Langelsheim - Ursache geklärt


Die Feuerwehren aus Langelsheim, Wolfshagen und Bredelem, die mit insgesamt 55 Einsatzkräften und 13 Fahrzeugen vor Ort waren, konnten die Zerstörung des Gebäudes nicht mehr verhindern. Ein in der Garage abgestelltes Auto konnte jedoch noch vor dem Raub der Flammen gerettet und ein Übergreifen der Flammen auf das Haupthaus verhindert werden. Der Schaden wurde durch die Feuerwehr vor Ort auf etwa 150.000 Euro geschätzt.

Ferner waren sieben Einsatzkräfte des Rettungsdienstes mit drei Fahrzeugen vor Ort. Zum Glück, so die Polizei, wurde bei dem Brand jedoch niemand verletzt. Das zuständige erste Fachkommissariat des Zentralen Kriminaldienstes hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Mit Ermittlungsergebnissen ist nicht vor Mitte der nächsten Woche zu rechnen.


zum Newsfeed