Helmstedt

Scheune leergeräumt: Polizei sucht Besitzer einer Schubkarre


Sichergestellte Schubkarre. Foto: Polizei
Sichergestellte Schubkarre. Foto: Polizei

Artikel teilen per:

30.11.2016

Sunstedt. Ein Schaden von insgesamt 1.200 Euro entstand bei einem Einbruch in eine Scheune an der Bundesstraße 1, nahe der Ortschaft Sunstedt, der sich bereits im Tatzeitraum vom 15. November, 15 Uhr, bis 22. November, 13:15 Uhr, ereignete, teilt die Polizei Helmstedt mit.


Die Scheune liegt in Fahrtrichtung Helmstedt gesehen, rechtsseitig der Bundesstraße 1, die hier auch noch Berliner Straße heißt. Bei dem Einbruch erbeuteten die Täter einen Kompressor nebst Zubehör sowie einen Industriestaubsauger. Die entwendeten Gegenstände wurde mittels einer in der Lagerhalle aufgefundenen Schubkarre nach draußen zum bereitstehenden Fahrzeug des unbekannten Täters verbracht, anschließend aufgeladen und vermutlich mit einem motorisierten Fahrzeug abtransportiert. Da es sich bei der Schubkarre nicht um eine herkömmliche aus dem Baumarkt handelt, interessieren sich die Ermittler für die Herkunft dieser Karre. Die Beamten fragen nun: Wer kennt die sichergestellte Schubkarre, beziehungsweise kann Hinweise zu deren Herkunft oder dem Einbruchdiebstahl an sich geben. Hinweise gehen an die Polizei in Königslutter unter der Rufnummer 05353/94105-0.


zur Startseite