Goslar

Schlägerei beim Osterfeuer am Gallenberg


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

01.04.2018

Goslar. Nach Informationen der Polizei geriet ein 17-jähriger Wildemanner Sonntagnacht auf dem Osterfeuer am Gallenberg mit zwei ihm bekannten Personen (33 und 29 Jahre alt) in einen Streit, in dessen Verlauf die Beschuldigten auf ihn einschlugen und gegen den Kopf traten. Weiterhin wurde das Opfer in den Finger gebissen.


Das Opfer zog sich hierbei unter anderen starke Gesichtsverletzungen zu und musste durch einen alarmierten Rettungswagen ambulant behandelt werden.

Da das Opfer den Namen eines der Beschuldigten nennen konnte, suchten die eingesetzten Beamten diesen an dessen Wohnsitz auf, wo sie beide Beschuldigte antrafen. Da diese unter Alkoholeinfluss standen, wurde ihnen im Krankenhaus jeweils eine Blutprobe entnommen und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.


zur Startseite