Sie sind hier: Region >

Schließung des Museums - Beeinträchtigungen am Kulturmarktplatz



Goslar

Schließung des Museums - Beeinträchtigungen am Kulturmarktplatz


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

Goslar. Bedingt durch die fortschreitenden Bauarbeiten am Kulturmarktplatz an der ehemaligen Hauptschule Kaiserpfalz, beginnen am 3. April die Erdarbeiten vor dem Haupteingang des Goslarer Museums. Vor diesem Hintergrund kann dieser Eingang bis voraussichtlich November nicht genutzt werden, berichtet die Stadt Goslar in ihrer Pressemitteilung.



Das Museum bleibt aus diesem Grund vom 3. April bis zum 9. April geschlossen, da in diesem Zeitraum die Kassentechnik innerhalb des Gebäudes verlegt wird. Ab dem 10. April ist das Museum über den ursprünglichen Eingang an der Abzucht wieder zugänglich.

Da das Museumsangebot aufgrund der Baumaßnahmen reduziert wird (die Ausstellungen des Naturwissenschaftlichen Vereins sind nicht zugänglich), ist der Eintritt in den Monaten April und Mai für Besucher frei.

Anfang Juni beginnt dann die nächste Baumaßnahme, bei welcher der vom Hochwasser beschädigte Weg entlang der Abzucht saniert wird. Aus diesem Grund ist das Museum ab diesem Zeitpunkt für Besucher nicht mehr zugänglich und bleibt für rund zwei Monate geschlossen.


zur Startseite