Braunschweig

Schnuppertag bei der Städtischen Musikschule


Musikschule lädt zum Schnuppertag. Symbolfoto: Sina Rühland
Musikschule lädt zum Schnuppertag. Symbolfoto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

01.09.2016




Braunschweig. Die Städtische Musikschule Braunschweig lädt ein zum Schnuppertag und präsentiert aus dem Lehrangebot zahlreiche Instrumental- und Vokalfächer sowie Kurse zum Reinschnuppern am Sonnabend, 3. September, von 11 bis 14 Uhr in ihrer Außenstelle Magnitorwall 16. Die Stadt Braunschweig berichtet im Nachfolgenden darüber.

Die Bandbreite an Stilrichtungen reicht von Klassik, über Rock und Pop bis zum Jazz. Auch für die Jüngsten im Alter von zwei Jahren wird gedacht. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind eingeladen, die verschiedensten Instrumente kennenzulernen, anzufassen und auszuprobieren und sich von der Welt der Musik begeistern zu lassen. Es stehen unter anderem große Flügel, Akkordeons und verschiedene Blasinstrumente, wie zum Beispiel Blockflöte, Oboe, Fagott, Trompete, Horn, Posaune, Saxofon und Querflöte zur Verfügung. Auch die Familie der Streichinstrumente, von den Violinen über die Violoncelli bis zu den Kontrabässen, kann ausprobiert werden. Ergänzend werden Gitarren, wie akustische Konzertgitarre und E-Gitarre vorgestellt, und die Freunde von Schlaginstrumenten und Gesang finden ebenfalls ein entsprechendes Angebot.

Umfangreiche Informationen zu Kursen für die ganz Kleinen und die besonders Talentierten sind erhältlich. Als Highlight werden mehrere kurze Konzerte von Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften stattfinden. Für eine spannende spielerische Überraschung ist ebenfalls gesorgt. Ein Kollegium aus hochqualifizierten Musikpädagoginnen und -pädagogen steht bei Fragen von Eltern, Kindern und Interessierten gerne zur Seite und berät in einem ausführlichen Gespräch. Weitere Informationen sind unter www.musikschule.braunschweig.de und der Telefonnummer 0531/470-4960 erhältlich.


zur Startseite