whatshotTopStory

Schöppenstedt fest im Sattel beim Sattelfest

von Anke Donner


Auch in der Samtgemeinde Elm-Asse nimmt man am Sattelfest teil. Foto: Allianz für die Region/Sattelfest
Auch in der Samtgemeinde Elm-Asse nimmt man am Sattelfest teil. Foto: Allianz für die Region/Sattelfest Foto: Sattelfest

Artikel teilen per:

18.05.2016


Elm-Asse. Am 4. und 5. Juni 2016 findet in der gesamten Region das zweite Sattelfest unter dem Motto „Rauf aufs Rad. Rein in die Region“ statt. Hier können sich fahrradbegeisterte Bürger einer von vielen Touren anschließen und die Natur erkunden. 

Auch der Landkreis Wolfenbüttel nimmt an der Radler-Aktion teil und bietet an den Start-und Zielpunkten ein zahlreiche Aktionen, Touren und Veranstaltungen rund um das Fahrrad an. Die ersten Vereine und Stationen stehen bereits fest. In der Samtgemeinde Elm-Asse gibt es zum Sattelfest gleich mehrere Aktionen. Eine ist die Tour „Auf den Spuren Till Eulenspiegels nach Wolfenbüttel“. Am 5. Juni startet die Tour um 11 Uhr vom Eulenspiegel-Museum in der Nordstraße 4a in Schöppenstedt. Von dort aus geht es über 20 Kilometer vom Museum über den Radweg nach Wolfenbüttel. Ab 10 Uhr findet am Museum noch das Radler-Frühstück statt, bei dem sich alle Mitradler stärken können. Die zweite Tour startet ebenfalls nach dem Radler-Frühstück vom Eulenspiegel-Museum. Von dort aus geht es auf die 20 Kilometer lange Strecke nach Hornburg zum Bauernmarkt. Beide Touren sind geführt und für alle Altersgruppen, Familien und Freizeitradler geeignet. Für beide Touren sollten die Anmeldungen bis zum 3. Juni unter der Email till-eulenspiegel@schoeppenstedt.de erfolgen.

Asse-Sport-Event in Remlingen


Angeknüpft an das Sattelfest findet am 4. Juni ab 11.30 Uhr das Asse-Sport-Event statt. Auf dem Parkplatz der Schule Remlingen ist für Verpflegung gesorgt. Für Kinder ist eine Hüpfburg aufgebaut. Im Rahmen der Veranstaltung findet am Schulzentrum Remlingen ein Grundschullauf statt, bei dem alle Grundschulen der Samtgemeinde Elm-Asse teilnehmen. Anschließend findet das Jedermann-Radrennen (ab 18 Jahre) und das Jedermann-Jugendradrennen statt. Dabei wird eine vorgegebene Strecke gefahren, die recht anspruchsvoll ist. Jedermann-Radrennen - Streckenlänge: 47,5 Kilometer ( 5 Runden a 9,5 Kilometer). Die Startgebühr beträgt 20 Euro plus 30 Euro Pfand für die Transponder bei Startausgabe.
Jugend Radrennen Streckenlänge: 19 Kilometer (2 Runden a 9,5 Kilometer. Die Startgebühr beträgt hier 10 Euro plus 30 Euro Pfand für die Transponder. Zum Abschluss findet das Lizenzradrennen statt. Die Anmeldung für das Jedermannrennen kann unter www.asse-sport-event.de erfolgen. Dort gibt es auch weitere Informationen zur Veranstaltung. Die Anmeldung für die Lizenzer unter erfolgt unter www.rad-net.de. Weitere Informationen zum Sattelfest gibt es unter www.sattel-fest.net. 


zur Startseite