Sie sind hier: Region >

Bad Harzburg: Schornsteinbrand im Krodotal



Goslar

Schornsteinbrand im Krodotal - Einsatzreicher Donnerstag

Die Feuerwehr war insgesamt mit sechs Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort.

Die Feuerwehr Bad Harzburg rückte zu einem Schornsteinbrand aus.
Die Feuerwehr Bad Harzburg rückte zu einem Schornsteinbrand aus. Foto: Feuerwehr Stadt Bad Harzburg

Artikel teilen per:

Bad Harzburg. Am frühen Donnerstagabend rückte die Ortsfeuerwehr Bad Harzburg zu einem Schornsteinbrand in einem viergeschossigen Wohnhaus im Krodotal aus. Der obere Zug des Schornsteins hatte Feuer gefangen. Verletzt wurde niemand. Das teilt die Feuerwehr Bad Harzburg in einer Presseinformation mit.



Vom Dachboden aus habe der betroffene Schornstein fachmännisch gereinigt und die im Keller entnommene Brandglut außerhalb des Gebäudes abgelöscht werden können. Ein größerer Schaden sei durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr verhindert wurden.

Die Feuerwehr war insgesamt mit sechs Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort. Darunter auch mit dem vor einigen Wochen neu eingeführten „TOJ-LF“ (Trainee on Job). Hierbei handelt es sich um ein Löschgruppenfahrzeug, dass nur mit Anwärtern sowie einem erfahrenen Gruppenführer und Maschinisten besetzt ist.

Insgesamt musste die Feuerwehr Bad Harzburg am Donnerstag zu vier Einsätzen ausrücken und blickt somit auf einen eereignisreichen Tag zurück.


zur Startseite