whatshotTopStory

Schreibwettbewerb "Schulfrei": Gewinnerinnen stehen fest

Von heute auf morgen wurden die Schulen geschlossen. In dieser schulfreien Zeit hat die Stadtbibliothek sich etwas Besonderes einfallen lassen, um die Grundschüler zu motivieren.

Stadtbibliothek Salzgitter.
Stadtbibliothek Salzgitter. Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

25.06.2020

Salzgitter. Alle Schulen in ganz Deutschland wurden unerwartet geschlossen. Schüler und Schülerinnen blieben zu Hause – sie hatten „plötzlich schulfrei!“. Die Stadtbibliothek der Stadt Salzgitter hatte Grundschüler aufgerufen, eine kreative Geschichte zu schreiben, in der dieses „Schulfrei“ vorkommt. Kinder aus Salzgitter kreierten viele lustige, fantasiereiche oder auch gruselige Geschichten. Die Besten wurden jetzt prämiert. Dies berichtet die Stadt Salzgitter.


Schöne Preise erhielten: Maya Bartholomäus, Antonia Heumann, Kimberly Hinz und Maja Bierbach.

Die Geschichten werden nach und nach auf dem Blog der Stadtbibliothek Salzgitter veröffentlicht.


zur Startseite