Sie sind hier: Region >

Schüler auf der Suche nach dem richtigen Ausbildungsplatz



Braunschweig

Schüler auf der Suche nach dem richtigen Ausbildungsplatz

von Max Förster


Schüler informierten sich über 29 verschiedene Ausbildungsplätze. Foto: Max Förster
Schüler informierten sich über 29 verschiedene Ausbildungsplätze. Foto: Max Förster Foto: Max Förster

Artikel teilen per:




Braunschweig. Zum 1. August beginnt ein neues Ausbildungsjahr und es gibt noch freie Ausbildungsplätze. Bei der Veranstaltung „Ab in die Ausbildung“ am heutigen Montag haben junge Menschen die Möglichkeit, Ausbildungsverantwortliche der Unternehmen, die noch freie Ausbildungsplätze anbieten, persönlich kennenzulernen. Noch bis 17 Uhr können sich Interessierte bei der Ausbildungsplatz-Börse im Kongresssaal der IHK Braunschweig informieren.

Die Veranstaltung dient den angehenden Auszubildenden nicht nur zur Information, sondern bietet auch den suchenden Unternehmen die Möglichkeit, die Ausbildungs-Anwärter persönlich kennenzulernen. Dass es hier zum Teil zu ersten Einladungen zu einem Bewerbungsgespräch komme, sei keine Seltenheit, erklärte Andreas Dames von der Bundesagentur für Arbeit Braunschweig-Goslar gegenüber regionalHeute.de. "In diesem besonderen Rahmen kommt es eben eher zu Gesprächen als auf großen Messen", so Dames. Insgesamt 900 "als unversorgt geltende" Schüler wurden zu der Veranstaltung eingeladen. Hier stellten zwölf Unternehmen 29 unterschiedliche Berufe vor. Die Kooperationsveranstaltung der Arbeitsagentur Braunschweig-Goslar und der IHK Braunschweig findet in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt.


zur Startseite