Sie sind hier: Region >

Schüler aus Dallas zu Besuch in Wolfenbüttel



Wolfenbüttel

Schüler aus Dallas zu Besuch in Wolfenbüttel


Der Besuch aus Dallas auf dem Stadtmarkt. Foto: Stadt Wolfenbuettel/RAE
Der Besuch aus Dallas auf dem Stadtmarkt. Foto: Stadt Wolfenbuettel/RAE

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Neun Schülerinnen und Schüler sowie zwei Lehrerinnen der Marcus High School aus Dallas sind derzeit (bis 29. Juni) am Theodor-Heuss-Gymnasium in Wolfenbüttel zu Gast. Beim Besuch im Wolfenbütteler Rathaus wurden sie von Bürgermeister Thomas Pink empfangen. Das teilt die Stadt Wolfenbüttel mit.



Seit Juni 2015 besteht eine GAPP (German-American-Partnership-Programme)-Schulpartnerschaft zwischen dem Theodor-Heuss-Gymnasium und der Marcus High School in Flower Mound (Dallas), Texas. Der erste Besuch der amerikanischen Freunde fand im Juni 2016 statt, der Besuch in Texas erfolgte im darauffolgenden Herbst. Der diesjährige Gegenbesuch wird dann ebenfalls wieder in den Herbstferien 2018 mit 16 Schülern und zwei Lehrern erfolgen.

Für die kommenden Tage sind zum Beispiel Ausflüge nach Braunschweig, und Berlin oder eine Brockenwanderung geplant. Ein Highlight wird auch das gemeinsame Fußball-WM-gucken sein.


zur Startseite