Sie sind hier: Region >

Schützenfest Hornburg - Sonniger Start ins Fest-Wochenende



Wolfenbüttel

Schützenfest Hornburg - Sonniger Start ins Fest-Wochenende

von Anke Donner


An diesem Wochenende wird in Hornburg das Schützenfest gefeiert. Fotos: Anke Donner
An diesem Wochenende wird in Hornburg das Schützenfest gefeiert. Fotos: Anke Donner

Artikel teilen per:

Hornburg. Zum diesjährigen Hornburger Schützenfest zeigte sich der Wettergott mehr als gnädig. Bei strahlendem Sonnenschein marschierte der Festumzug am Samstag durch die Straßen. Den Auftakt für das Fest-Wochenende bildete am Freitagabend das Platzkonzert des Spielmannszuges auf dem Marktplatz.



Seit über 500 Jahren ist das Schützenfest in Hornburg ein fester Bestandteil und auch an diesem Wochenende traten Vereine und Institution zum Umzug an, der sich durch die Innenstadt bis hin zum Rathaus schlängelte. Hier wurden die amtierenden Majestäten eingesammelt und gemeinsam ging es in Richtung Festplatz auf den Iberg. Dort fanden am Nachmittag das Familienfest mit Spielen für die Kinder, sowie Kaffee und Kuchen im Saal der Iberg-Gaststätte statt. Am Samstagabend geht es dann ab 20 Uhr weiter - dann heißt es: "Hornburg tanzt". Für die Live-Musik sorgt die Tanz- und Showband "The Peppers".


Das Platzkonzert auf dem Marktplatz bildete am Freitagabend den Auftakt. Foto: Anke Donner



Der Spielmannszug weckt


Der Sonntag beginnt dann ganz früh um 7 Uhr mit dem Wecken durch den Spielmannszug der Schützenbrüderschaft. Um 9.30 Uhr beginnt der gemeinsame Gottesdienst in der ev. Kirche Beatae Mariae Virginis und um 10 Uhr ist dann Antreten zum Festumzug am Schützenhof Hornburg.

Gemeinsam geht es dann auf den Iberg zum Schützenfrühstück, das um 11 Uhr beginnt. Dort findet die Proklamation der Gewinner des Ratspokals und des Ortsvereinspokals mit dem Blasorchester des MTV Wolfenbüttel sowie dem Spielmannszug der Schützenbrüderschaft Hornburg statt. Ab 16 Uhr ist dann die Proklamation der neuen Könige und die Vergabe der Preise des Preisschießens. Anschließend soll das Volks- und Schützenfest ausklingen.


zur Startseite