Sie sind hier: Region >

Schulanfänger sollen sicher ans Ziel kommen



Braunschweig | Gifhorn | Goslar | Helmstedt | Peine | Salzgitter | Wolfenbüttel | Wolfsburg

Schulanfänger sollen sicher ans Ziel kommen


Die für die den Schulanfangsaktion benutzten Transparente werden zum Teil auch mit Hilfe der Feuerwehr angebracht. Foto: Kreisverkehrswacht Helmstedt
Die für die den Schulanfangsaktion benutzten Transparente werden zum Teil auch mit Hilfe der Feuerwehr angebracht. Foto: Kreisverkehrswacht Helmstedt Foto: Kreisverkehrswacht Helmstedt

Artikel teilen per:

Helmstedt/Niedersachsen. Die Verkehrswacht sorgt auch in diesem Jahr an über 100 Standorten in Niedersachsen mit ihren Partnern für einen sicheren Schulanfang. Mit unterschiedlichen Aktionen werden Auto-, Lastwagen-, Motorrad- und Radfahrer für spezifische Situationen sensibilisiert. Das berichtet die Kreisverkehrswacht Helmstedt.



Eltern wurden in Vorbereitungsveranstaltungen in Kindergärten und Grundschulen erreicht. Dabei stand in diesem Jahr das Problem des Elterntaxis und des zu Fuß gehen im Vordergrund.

Der Kreisverkehrswachtvorsitzende, Sebastian Gutt, bittet Autofahrer darum, sich bereits jetzt darauf einzustellen, besonders vorausschauend zu fahren. Eltern und Großeltern sollten die Ferienzeit nutzen insbesondere mit den Schulanfängern den Schulweg zu üben. Schulanfang nach den Sommerferien ist der 9. August, dann werden viele Kinder aufgrund des Schulwechsels neue Wege haben. Am 11. August folgt der Einschulungstag, an dem sich das Heer der Schulanfänger mit Eltern und Großeltern ihre neue Schule erreichen.


Auf diese Zeit mit neuen Verkehrssituationen bereiten sich die Verwaltungsbehörden vor. Sie bringen Banner an, die auf die Schulanfangssituation hinweisen und markieren die gelben Bordsteine und gelben Fußstapfen. Die Kreisverkehrswacht Helmstedt stellt regelmäßig neue Transparente zur Verfügung, wenn die vom Vorjahr zerschlissen sind oder gestohlen wurden.

Markierungen für Schüler und Autofahrer


Der Bauhof der Stadt Helmstedt stellt vorbildlich die gelben Markierungen bereits in den Ferien wieder neu her. Diese Markierungen dienen zur Führung der Grundschüler gleichzeitig werden dadurch Merkpunkte für Autofahrer gesetzt.

Die Kreisverkehrswacht Helmstedt und die Ortsverkehrswacht Königslutter gehen wieder auf einen besonderen Termin zu, den sie im Interesse der Bürger des Landkreises Helmstedt ehrenamtlich und gemeinnützig wahrnehmen. Falls Probleme im Bereich der Schulwege auftreten sind die Verkehrswachten auch gern bereit, sich um Lösungen zu bemühen. Die Verkehrswacht bedankt sich jedenfalls schon jetzt für die mannigfachen guten Standards, die von Verwaltungen, der Polizei und Ehrenamtlichen eingebracht werden.


zur Startseite