Schulen und Kitas: Nur wenige Infektionsfälle zu verzeichnen

Vier Schulen seien derzeit betroffen.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Braunschweig. In Schulen, Kitas sowie bei der Schulkindbetreuung werden derzeit nur wenige Infektionen mit dem Covid-19-Virus registriert. Lediglich vier Fälle an vier verschiedenen Schulen seien zu verzeichnen, wie die Stadt Braunschweig mitteilt.


Einzelne Quarantänemaßnahmen ohne Einschränkung des Präsenzunterrichts melden die Grundschule Bültenweg, mit einem betroffenen Schüler und die Berufsbildenden Schulen V, mit einem betroffenen Schüler. An der Berufsfachschule Dr. von Morgenstern Schulen sei der Präsenzunterricht teilweise vorübergehend ausgesetzt. Auch hier sei ein Schüler betroffen. Ein neuer Infektionsfall sei in einer Betreuungsgruppe der Paritäten in der Kooperativen Ganztagsgrundschule Pestalozzistraße gemeldet worden.


zum Newsfeed