Sie sind hier: Region >

Schulentwicklungskonzept und neue Grundschule für Ilsede gefordert



Peine

Schulentwicklungskonzept und neue Grundschule für Ilsede gefordert

Die Gruppe Freie Wähler/Peiner Bürgergemeinschaft hat im Rat der Gemeinde Ilsede einen entsprechenden Antrag gestellt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Ilsede. Die Gruppe Freie Wähler/Peiner Bürgergemeinschaft im Rat der Gemeinde Ilsede hat den Antrag gestellt, die Verwaltung solle ein Schulentwicklungskonzept für die gesamte Gemeinde Ilsede ausarbeiten und vorlegen. Außerdem solle ein Vorschlag für einen Grundschulneubau in Groß Ilsede einschließlich eines angeschlossenen Hortes entwickelt werden. Das berichtet die Gruppe in einer Pressemeldung.



In einem Finanzierungsvorschlag soll mit dem Landkreis Peine über die finanzielle Beteiligung eine verbindliche Vereinbarung entworfen und dem Rat zur Entscheidung vorgelegt werden.

Aufgrund der neuen Baulanderschließungen - insbesondere in Groß Ilsede - sei ein Grundschulneubau dringend erforderlich, heißt es in der Begründung des Antrags. Ein Hort würde die notwendige Maßnahme abrunden. Bisher sei die Grundschule in Groß Ilsede im Gebäude des Landkreises in der Hauptschule untergebracht. Hierzu bestehe eine Nutzungsvereinbarung zwischen der Gemeinde und dem Landkreis. Um diese abzulösen, sei der Landkreis an den Schulneubaukosten der Grundschule in Groß Ilsede angemessen zu beteiligen.


zur Startseite