Sie sind hier: Region >

Schwer verletzt - 89-Jähriger beim Rückwärtsfahren übersehen



Peine

Schwer verletzt - 89-Jähriger beim Rückwärtsfahren übersehen


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Peine. Nach Angaben der Polizei kam es am gestrigen Donnerstag, um 14.00 Uhr, im Schwarzen Weg in Peine zu einem Verkehrsunfall. Eine 41-jährige Ilsederin fuhr mit ihrem Fahrzeug rückwärts aus einer Parklücke und übersah dabei den hinter dem Fahrzeug stehenden 89-jährigen Peiner.



Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Auto und dem Fußgänger, woraufhin der Peiner zu Boden stürzte und sich schwer verletzte. Er wurde mit einem Rettungswagen in das Klinikum Peine gebracht. Am Fahrzeug entstand kein Sachschaden.


zum Newsfeed