Sie sind hier: Region >

Braunschweig: Science Slam der Gaußschule ausgezeichnet



Science Slam: Stiftung NiedersachsenMetall zeichnet Projekt der Gaußschule aus

Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit medizinischen, humanbiologischen und biochemischen Fragestellungen mit hohem Alltagsbezug auseinander.

Von links: Olaf Brandes, Hannah Clausing, Stefan Lüttenberg.
Von links: Olaf Brandes, Hannah Clausing, Stefan Lüttenberg. Foto: Stiftung NiedersachsenMetall / Brodel

Braunschweig. Preisübergabe an der Gaußschule: Das Projekt „Mensch, Gesundheit, Science Slam“ ist mit dem Preis der Stiftung NiedersachsenMetall 2020 ausgezeichnet worden. Olaf Brandes, Geschäftsführer der Stiftung, übergab den Preis an die Projektleiter Hannah Clausing und Stefan Lüttenberg. Das Projekt verbindet im Rahmen des Seminarfachs in der Qualifikationsphase die Naturwissenschaften Biologie und Chemie mit dem Drittfach Darstellendes Spiel. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten dabei anhand einer naturwissenschaftlichen Fragestellung eine Facharbeit und setzen sie anschließend in Form eines Science Slams um. Dies teilt das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft in einer Pressemitteilung mit.



„Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit medizinischen, humanbiologischen und biochemischen Fragestellungen mit hohem Alltagsbezug auseinander, was positiv zu bewerten ist“, so das Urteil der Jury. „Durch den kreativen Ansatz werden besonders Mädchen angesprochen und für die Naturwissenschaften gewonnen – auch das hat uns von dem Projekt überzeugt“, sagte Olaf Brandes. Mit dem Preis sei ein Preisgeld von 5.000 Euro verbunden.

Der Preis der Stiftung NiedersachsenMetall werde jährlich vergeben und ehrt Lehrerinnen und Lehrer der Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) an allgemeinbildenden Schulen in Niedersachsen. Damit sollen Lehrkräfte in den Fokus gerückt werden, die mit spannendem Unterricht, vielfältigen Projekten, überdurchschnittlichem Einsatz und großer Begeisterung MINT-Themen vermitteln. Der Projektpreis der Stiftung NiedersachsenMetall zeichne Projektteams für ihr Engagement aus. Hierbei würden besonders die interdisziplinäre Zusammenarbeit mehrerer Akteure innerhalb eines Kollegiums, zwischen verschiedenen Schulen oder mit außerschulischen Partnern wie Unternehmen, Hochschulen und Verbänden ihre Würdigung finden.


zum Newsfeed