Peine

Sekundenschlaf: Mann kracht in Fußgängerüberquerung


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

07.12.2017

Ilsede. Zu einem Verkehrsunfall kam es am gestrigen Mittwoch um 4.40 Uhr auf der Bierstraße in Ilsede. Vermutlich aufgrund von Sekundenschlaf kam ein 56-jähriger Ilseder mit seinem Auto von der Straße ab und stieß gegen zwei Verkehrszeichen einer Fußgängerüberquerung.


Wie die Polizei mitteilte, wurde der Fahrer zwar nicht verletzt, sein Auto war nach dem Unfall allerdings nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 6.000 Euro.


zur Startseite