Sie sind hier: Region >

Serie: Die Wolfenbütteler Schullandschaft



Wolfenbüttel

Serie: Die Wolfenbütteler Schullandschaft

von Anke Donner


In der Serie "Die Wolfenbütteler Schullandschaft" stellen wir alle Schulen in der Trägerschaft der Stadt Wolfenbüttel einmal einzeln vor. Heute ist die Erich-Kästner-Hauptschule dran. Fotos: Anke Donner
In der Serie "Die Wolfenbütteler Schullandschaft" stellen wir alle Schulen in der Trägerschaft der Stadt Wolfenbüttel einmal einzeln vor. Heute ist die Erich-Kästner-Hauptschule dran. Fotos: Anke Donner Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Wie jedes Jahr stellt die Stadtverwaltung zum Ende des Jahres den Schulbericht vor. Auch in diesem Jahr wird so ein Überblick über die Schullandschaft gewährt. Einige Schulen, sowie Maßnahmen und Zahlen und Fakten stellen wir in der Serie zur Schullandschaft vor.



In der Trägerschaft der Stadt Wolfenbüttel befinden sich derzeit insgesamt 15 Schulen, an denen im Schuljahr 2016/2017 5.291 Schülerinnen und Schüler unterrichtet werden. Die Schüler verteilen sich auf Grundschulen (1.663), Hauptschulen (308), Realschulen (476) und Gymnasien (2.844). Aus dem Schulbericht der Stadt geht hervor, dass die Gesamtschülerzahl im Vergleich zum Vorjahr um 183 Schüler gesunken ist.

In der Trägerschaft der Stadt Wolfenbüttel befinden sich nur noch eine Hauptschule - Die Erich-Kästner-Hauptschule.Grundsätzlich umfasst die Hauptschule die Schuljahrgänge fünf bis neun, wobei diese Schulform eine zehnte. Klassenstufe umfassen kann. Der Besuch einer zehnten Klasse an der Hauptschule ist freiwillig. Am Ende des neunten Schuljahrgangs kann der Hauptschulabschluss erworben werden, am Ende des zehnten Schuljahrgangs können der erweiterter Sekundarabschluss I, der zum Besuch der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe des allgemein bildenden Gymnasiums (10. Schuljahrgang) sowie eines beruflichen Gymnasiums (11. Schuljahrgang) berechtigt und der Sekundarabschluss I erworben werden.

Hier ein kleines Porträt der Schule


Schulleiter: Steffen Wünsch
Anzahl der Lehrkräfte: 27
Anzahl der weiteren nicht-städt. pädagogischen Mitarbeiter: 2
Anzahl der Sekretärinnen: 1


Anzahl der Hausmeister: 1

Das Gebäude im Schulzentrum Cranachstraße, das heute die Erich Kästner- Hauptschule beherbergt, wurde im Jahr 1975 erbaut. Es wurde bis 2004 zur Beschulung der Schülerinnen und Schüler der Orientierungsstufe Cranachstraße genutzt. Anschließend - nach Auflösung der Orientierungsstufen - wechselten die Schülerinnen und Schüler der Hauptschule Wallstraße in dieses Gebäude. Im Jahr 2005 wurde der Hauptschulzweig der Grund- und Hauptschule Cranachstraße aus dem Nachbargebäude ebenfalls hier untergebracht. Da diese neuen Zuordnungen aufgrund der beibehaltenen Namen („Wallstraße“ und „Cranachstraße“) oft zu Verwechslungen führten, hat man im Jahr 2006 diesen Schulstandort auf den Namen „Erich Kästner-Hauptschule“ getauft. Die Schule hält seit dem Schuljahr 2004/2005 ein Ganztagsschulangebot vor. Im Jahr 2006 wurde an diesem Schulstandort zu diesem Zweck ein Anbau mit einer Mensa errichtet, die nunmehr alle drei Schulen des Schulzentrums (Wilhelm-Busch- Grundschule, Hauptschule Erich Kästner, Leibniz-Realschule) nutzen können. Von insgesamt 308 Schülerinnen und Schülern sind 99 ausländischer Nationalität. Dies entspricht einem Anteil von 32,1 %.

<a href= Schulleiter Stefan Wünsch.">
Schulleiter Stefan Wünsch. Foto: Anke Donner)



Schülerzahlenentwicklung:

1995/1996: 169 Schüler
2000/2001: 180 Schüler
2005/2006: 234 Schüler (Orientierungsstufen wurden 2004 abgeschafft)
2010/2011: 307 Schüler (Gesamtschule Wallstraße wurde 2010 eingerichtet)
2015/2016: 333 Schüler (zwei Gesamtschulen in Wolfenbüttel und keine Einschulungen an der Lessing-Realschule und der Wilhelm-Raabe-Hauptschule seit 2012)


zur Startseite