whatshotTopStory

Sicherheitskonferenz mit Heil und Pistorius in Schwülper


Rechnen mit vielen Fragen: Hubertus Heil und der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius. Foto: Frederick Becker / Innenministerium
Rechnen mit vielen Fragen: Hubertus Heil und der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius. Foto: Frederick Becker / Innenministerium Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

03.08.2017

Gifhorn. Der Bundestagsabgeordnete Hubertus Heil lädt zur öffentlichen Sicherheitskonferenz mit dem niedersächsischen Innenminister Boris Pistorius am Mittwoch, den 9. August, um 18:00 Uhr in der Okerhalle, Hauptstraße 20a, in Schwülper.



Seit Jahren empfängt der SPD-Bundestagsabgeordnete Hubertus Heil regelmäßig Vertreter aus Politik, Sicherheitskräften und Polizeigewerkschaft um über die allgemeine und spezielle Sicherheitslage in den Landkreisen Gifhorn und Peine zu sprechen. Diesmal ist der niedersächsische Minister für Inneres und Sport Boris Pistorius zu Gast.

Fragen sind gewünscht


Daneben werden der Leiter des Polizeikommissariats Peine, Thorsten Kühl, der Leiter Einsatz der Polizeiinspektion Gifhorn, Oliver Suckow und der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Dietmar Schilff auf dem Podium Platz nehmen. Neben den Einschätzungen des Innenministers und der Podiumsteilnehmer gibt es auch die Gelegenheit den Teilnehmer auf dem Podium Fragen zu stellen.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine kurze Anmeldung per Telefon unter 05371 15269 oder E-Mail an hubertus.heil.wk02@bundestag.de.


zur Startseite