whatshotTopStory

Sieben Mülltonnen gehen in Flammen auf - Polizei sucht Hinweise

Auch ein Holzzaun und eine Gartenpforte wurden beschädigt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

30.07.2020

Gifhorn. Bislang unbekannte Täter zündeten in der Nacht zum Mittwoch im Osten von Gifhorn insgesamt sieben Mülltonnen an. Vor mehreren Grundstücken in der Straße Am Bostelberg setzten die Täter um kurz nach 2 Uhr morgens fünf blaue Papiermülltonnen in Brand. Durch das Feuer wurde außer den total zerstörten Tonnen auch noch ein Holzzaun beschädigt. Eine halbe Stunde später zündeten vermutlich dieselben Täter eine blaue Tonne vor einem Grundstück in der Straße Zur Roten Riede an. Auch dieser Abfallbehälter brannte komplett herunter, ebenso wurde eine unmittelbar dahinter befindliche Gartenpforte beschädigt. Kurz danach sei eine weitere blaue Papiermülltonne im Brandweg vollständig niedergebrannt. Dies berichtet die Polizei.


Der Gesamtschaden der Brände belaufe sich auf mehr als 1.000 Euro. Um sachdienliche Hinweise zu den Brandstiftern bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.


zur Startseite