Braunschweig

So feiert das „Meier“ im April



Artikel teilen per:

26.03.2014


Freitag 04.04.2014, 22.00 Uhr GEGEN DEN STROM

Metal, Alternative, Mittelalter-Rock & Crossover.

Jeden ersten Freitag im Monat.

************************************************************************************************************************

Samstag 05.04.2013, 22.00 Uhr MEN DANCE

Schwul, Les-Bi Partyreihe

Die beliebte MenDance/WomenDance lockt stets zahlreiche Gäste aus ganz Niedersachsen in die Löwenstadt.

Weitere Infos zu dieser Partyreihe finden sie unter vsebs.de/womendance.

************************************************************************************************************************

Sonntag 06.04.2014,  Einlass 19.00 Uhr, Beginn 20.00 Uhr KONZERT

Mick Ralphs Blues Band – First European Tour

Mick Ralphs ist einer der leisen, stillen aber einflussreichen Gitarristen der britischen Blues und Rockszene. Sein Stil ist vergleichbar mit Mick Ronson, oder auch Joe Walsh, Geschwindigkeit war nie das Thema für ihn, sondern die Melodie und das Feeling für den Song. Aufgewachsen mit der Musik der 60er Jahre nennt er als seine Vorbilder die klassische Rock´n Roll Schule Chuck Berry, Eddie Cochran, aber auch die neu auf-kommende West Coast Szene Mitte der 60er Jahre beeinflusste ihn früh, Bands wie Buffalo Springfield und Leslie West – der Mountain Gitarrist.

Mick Ralphs Blues Band zelebrieren einen Rock- Blues Sound in der Tradition von Bad Company und Mott The Hoople, von denen sie auch einige Stücke im Programm haben, aber sie konzentrieren sich mehr auf die Basis des gesamten Britischen Rock, den Rock Blues Sound der 60er Jahre.

Sein Liebe zum Livespielen findet Mick Ralphs seit ca. zwei Jahren in der Mick Ralphs Blues Band, die sich völlig losgelöst von kommerziellen Zwängen frei entfalten kann. Mit Freunden zusammen spielt hier Mick Ralphs seinen klassischen Rockstil, sehr bluesorientiert, basierend auf den zweiten starken Gitarristen Jim Maving, der zudem singt und dem ausdruckstarken Rock- und Blues Shouter Son Maxwell, der auch Blues Harp spielt.

Eine der ersten Bands von Mick Ralphs waren „The Buddies“  1964, die als einzigen Release eine Single mit einem Song von Mick Ralphs veröffentlichten, aber als Live Band europaweit aktiv waren, allerdings mit sehr unterschiedlichen Namen u.a. als Doc Thomas Group und mit einem weiteren Ursprungsmitglied von MOTT THE HOOPLE an Bord Peter Overend Watts am Bass. Mit Dale Griffin (Schlagzeug) und Verden Allen (Keyboard) wurde der endgültige Gruppenname „The Silence“ gewählt - die Urformation einer der großen und einflussreichen Britischen Rock Bands „MOTT THE HOOPLE“, die lediglich um den charismatischen Sänger Ian Hunter erweitert wurde…..

Karten an allen örtlich bekannten Vorverkaufsstellen und Konzertkassen! Ticket- und INFO-Hotline: 0531 34 63 72 oder Online Ticketservice unter: www.Paulis.de

************************************************************************************************************************

Freitag 11.04.2014, 22.00 Uhr INDIE Ü30

Ü30 Sound Jenseits des Mainstream

Braunschweigs  neue und ganz andere Ü30 Party legt keinen Wert auf die üblichen Hits der Charts, sondern konzentriert sich musikalisch an den Nischen der unterschiedlichsten Musikrichtungen.

************************************************************************************************************************

Samstag 12.04.2014,  Einlass 19.00 Uhr, Beginn 19.30 Uhr KONZERT

WELLE ERDBALL – Tanzmusik für Roboter - 20 Jahre Jubiläums Tournee

Jetzt ist es ENDLICH soweit! Ein neues WELLE: ERDBALL-Album zeigt sich am Horizont – und was für eines – ein WELLE: ERDBALL-Album reinsten Wassers; sieben Jahre nach dem letzten „echten“ Album „Chaos Total“.

Für die Band selbst ist „Tanzmusik für Roboter“ der Meilenstein schlechthin; ihr bislang wichtigstes Album nach eigener Aussage, ganz im Stile der klassischen Meisterwerke „Die Wunderwelt der Technik“ oder „Der Sinn Des Lebens“. Die Erwartungen sind also hoch gesteckt.

Im Vorfeld der Veröffentlichung geschah bereits ein einschneidendes Ereignis – WELLE: ERDBALL und Sängerin Plastique,ndie viele Jahre das Gesicht der Band entscheidend mitprägte, gehen getrennte Wege. In einer beispiellosen Aktion (neudeutsch/englisch „Casting“), in die auch die Hörerschaft einbezogen wurde (2.000 e-mails gingen allein in den ersten vier Stunden des Votings bei Sänger Honey ein!), wurde eine neue Sängerin gefunden, deren Identität und Äußeres aber noch bis zur Veröffentlichung des neuen Oeuvres ein Geheimnis bleiben wird.

Dass sie aber bei weitem nicht nur eine Anziehpuppe sein wird, belegt die Tatsache, dass sie gleich vier (in Worten: vier) neue Songs des kommenden Albums singen wird!

Aber „Tanzmusik für Roboter“ bietet noch mehr. Viele Songs wurden ausschließlich mit jeweils verschiedenen Klangerzeugern produziert so entstand „Mimicry“ beispielsweise auf einem „MB Senso-Spiel“ (wer kennt das noch?), „Liebe der 3. Art“ mithilfe eines Nintendo DS lite, oder „Herzschlag-Alarm“ auf einem Casio VL-1 Tone; dem Instrument, das schon Stephan Remmler (TRIO) bei „Da Da Da“ in den Händen hielt.

Und natürlich darf auch das fünfte Bandmitglied, der Commodore C-64, nicht fehlen – er hat nicht nur selbstständig den Text zu „Vielen Dank für die Information“ geschrieben (lasst euch überraschen!), sondern zeichnet auch für den Sound von „Gib mir meine Zukunft wieder“ verantwortlich, welches im Übrigen klarer Tanzflur-Gewinner des neuen Albums ist. WELLE-Style eben!

Vorverkauf: 20,00€, Tickets an allen Konzertkassen und Vorverkaufsstellen,  Ticket69.de & Eventim.de

************************************************************************************************************************

Samstag 12.04.2014, 22.00 Uhr DON`T STOP THE 80`s (DIE 80er PARTY)

Jeden zweiten Samstag im Monat präsentieren wir die 80er Party welche seit Jahren zu den beliebtesten Partyreihen der Region gehört.

************************************************************************************************************************

Sonntag 13.04.2014,  Einlass 19.00 Uhr, Beginn 19.30 Uhr KONZERT Seabound – Speak & Storms Tour 2014

Support: Iris

Nach 10 Jahren kehrt eine der beliebtesten Electro-Acts  zurück in die Meier Music Hall.

Mit im Gepäck haben sie ihr Neues Album Speak & Storms. (Album des Monats im ORKUS Februar 2014.)

2004 konnte man Frank M Spinath und Martin Vorbrodt erstmals in der Meier Music Hall Live erleben. 2007 waren sie im Jolly Joker auf der Bühne. Zuvor bereits mit Covenant und DE/Vision auf großen Tourneen in Europa und den USA.

Das Konzert in Braunschweig ist auf nur 150 Besucher Limitiert, da es in einer kleinen intimen Atmosphäre stattfinden wird. Hierfür ist die Side-Area der Meier Music Hall vorgesehen.(Cafe)

Besucher sollten den günstigeren Vorverkauf nutzen, um sich ihr Ticket für die einzige Seabound „Speak in Storms“ Show in unserer Region zu sichern.

Offizieller Pressetext:

7 Jahre lang gab es kein neues Seabound Album. Die Band verschwand nach dem hochgelobten dritten Studioalbum „Double-Crosser“ regelrecht in der Versenkung. Dafür gab es jedoch Gründe, denn Keyboarder Martin Vorbrodt zog in der Zeit in die USA und baute sich dort nach dem Ende seines Studiums eine neue Existenz auf, während sich Sänger Frank Spinath auf seine Seitenprojekt Edge Of Dawn konzentrierte.

Musikalisch gewohnt abwechslungsreich zwischen sphärisch-kühl und pulsierender Kraft und Wärme ist "Speak In Storms" ein Album, das keinen Vorbildern nacheifert, sondern sich selbst zum Maßstab macht. Wer befürchtet hatte, dass die Band geschwächt aus der langen Stillephase zurückkehrt darf sich erfreulicherweise getäuscht sehen.

Speak In Storms zeugt von einer elektronischen Reife und einer elektronischen Kraft, die sich aus den hypnotischen Vocals und den meist zurückgenommenen Arrangements erst allmählich bildet, aber dann zunehmend an Intensität und Energie gewinnt.

Ebenso verhält es sich textlich: Spinath, im richtigen Leben Psychologieprofessor verarbeitet die Risse in den Identitäten seiner Protagonisten  zu einer dichten Collage aus Emotionen: Alptraumhafte Szenarien, Wiedergänger und Verlorene in schicksalhaften Begegnungen, und immer wieder die Frage nach der eigenen Identität.

Mal facettenhaft, mal resigniert, mal hoffnungsvoll, mal lauernd und skrupellos sind die Antworten in den Songs.

Und so stehen auch intensiv-relaxte musikalische Weltraumspaziergänge wie „Contraband“ neben gradlinigen Futurepop-Nummern wie „Nothing But Love“ oder elektronischen-sphärischen Balladen wie „Lair“ nebeneinander.

Vorverkauf: 22,00€ zzgl. Vorverkaufsgebühren.

Tickets an allen Konzertkassen, Vorverkaufsstellen und Eventim.de

Exklusives Fanticket nur auf Eventim.de

************************************************************************************************************************

Samstag 16.4.2014,  Einlass 19.00 Uhr, Beginn 20.00 Uhr KONZERT SONATA ARCTICA - Pariah's Child World Tour

Mit ihrem Power Metal haben sich SONATA ARCTICA nicht nur in ihrem Herkunftsland Finnland schon einen Namen gemacht.

Mit ausgedehnten Europatouren, zahlreichen Auszeichnungen, wie insgesamt fünf Goldenen Schallplatten und etlichen Festivalauftritten, sind sie nicht nur in Finnland, sondern auch in Südamerika, Asien und ganz Europa bekannt. Gemeinsam mit Nightwish tourten sie vor einigen Jahren als Special Guest und spielten in Arenen mit bis zu 12.000 Besuchern! Die Finnen um Frontmann Tony Kakko kommen im Frühjahr 2014 mit ihrem achten Album nach Braunschweig.

Vorverkauf: Karten sind erhältlich im Ticketshop unter Undercover.de, beim telefonischen Kartenservice 0531-310 55 310 und an den bekannten Vorverkaufsstellen.

************************************************************************************************************************

Samstag 19.04.2014, 22.00 Uhr Ü-30 FETE

Die monatliche Ü-30 Fete präsentiert von Kube Events.

Feiern sie jeden dritten Samstag im Monat mit den besten Hits aller Zeiten bis in die Morgenstunden.

************************************************************************************************************************

Sonntag 20.04.2014, 22.00 Uhr Legends of Drum&Bass

DJ`s
ANDY C ( RAM Records, World´s No 1. DnB DJ/London), Judge D, Triple T, Judokay, Daniel S, Gladiator, Drifta, Cluster

Mc´s: DYNAMITE MC (Ram Records, Full Cycle/London), Nasty D, Racka Gee, Tommy D, Iceman

Cafe: Techno, House, Old Skool, Breakbeats
Twist & Andre Augustin (Cube/Heidelberg), Quentin & Savior (Happybass), Angelina Jogwheel & ?, Obscure, Tobi Wahn, Elsie Blank

************************************************************************************************************************

Freitag 25.04.2014, 22.00 Uhr NACHTFLUG

Die große monatliche Indieparty

Die Party auf 2 Floors bietet Dark Wave,Gothic, Alternatives und Eigthies sowie all Dark Electronic Styles.

************************************************************************************************************************

Samstag 26.04.2014, 21.00 Uhr 89,0 RTL MIXERY KLUBRAUM

89.0 RTL MiXery Klubraum Live aus Braunschweigs Meier Music Hall.

Ab 22 Uhr sendet 89.0 RTL live aus der Meier Music Hall auf 89.0 MHz.

Am Samstag, dem 26.April wird die Meier Music Hall aus allen Nähten platzen, wenn 89.0 RTL-Moderator Stevie T. zur Höchstform aufläuft und die Stimmung zum Überkochen bringt.

Ob in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt oder Thüringen– 89.0 RTL und MiXery sorgen für Party-Alarm in den angesagtesten Locations und lassen es zu den besten Hits von heute so richtig krachen.

Als absoluter Blickfang fordern die sexy 89.0 RTL Party Dancer mit ihren spektakulären Tanzeinlagen die Massen zum Mitgrooven auf!

Heiße Beats und kühle Drinks – die besten Voraussetzungen für Partyfeeling pur beim MiXery Klubraum powered by 89.0 RTL. Die Drinks stellt MiXery und die heißen Beats kommen vom 89.0 RTL Resident-DJ-Team an den Turntables. Mit Dance, Black, R‘n‘B und House vom Feinsten bringen die 89.0 RTL Resident-DJs die Massen in die richtige

Partystimmung.

Um nicht lange anstehen zu müssen und mit Sicherheit (an dem bisher in unserer Region stets  ausverkauften Event) teilnehmen zu können, gibt es die begehrten und auf 1000 Stück Limitierten Tickets im Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen, Saturn Braunschweig (Schloss Arkaden) und Eventim.de.(Inkl. Exklusivem Fanticket)
Einlass: Ab 16 Jahre von 21:00-24:00 Uhr mit Personalausweis und Aufsichtspflichtübertragung möglich.
Eintritt: VVK 10,00€ + Vorverkaufsgebühren. Abendkasse 10,00€ (Nur wenn nicht bereits ausverkauft)

Powered by Advanced-Music, Saturn Braunschweig & New City Media

************************************************************************************************************************

Mittwoch 30.04.2014, 22.00 Uhr Ü-30 FETE Spezial Tanz in den Mai

Ü-30 Fete präsentiert von Kube Events.

Feiern sie mit den besten Hits aller Zeiten bis in die Morgenstunden.


zur Startseite