Wolfenbüttel

Sologitarre: Tilman Steitz in der St. Georg Kirche


Foto: Privat

Artikel teilen per:

22.09.2014


Wendessen. Tilman Steitz spielt am Freitag, 17. Oktober 2014 um 19.30 Uhr in der St. Georg Kirche, Wendessen, Werke von J.S. Bach, I. Albeniz, F. Sor, A. Barrios, S. Assad, H. Villa-Lobos und B. Powell. So spannt er an diesem Abend einen musikalischen Bogen vom Barock über spanische Romantik bis nach Südamerika ins 20. Jahrhundert.

Tilman Steitz studierte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt am Main in der Meisterklasse von Michael Teuchert. Anschließend absolvierte er ein Aufbaustudium am Hochschen Konservatorium in Frankfurt als Jazzgitarrist bei Albert Mangelsdorff. Diverse Meisterkurse besuchte er bei C. Lauer, D. Russel und J. Abercrombie. Der Musiker arbeitet unter anderem am Opernhaus Frankfurt, dem Theater am Turm und für den Hessischen Rundfunk.

Tilman Steitz spielt sowohl als Konzertgitarrist klassische Gitarrenliteratur, als auch als Jazzgitarrist zeitgenössischen Jazz des Postbop.

In seinem Spiel zeichnet Tilman Steitz sich durch seinen sehr persönlichen und unverwechselbaren Stil aus, der einerseits durch hohes Können und Virtuosität als auch durch Klangvielfalt und seine mitreißende Ausdruckskraft, gekennzeichnet ist. Mit diesen Fertigkeiten schafft er eine dichte, intensive Atmosphäre der Entspannung, die er zwischen den Stücken in eine lockere Moderation übergehen lässt, in der er Amüsantes und Wissenswertes zu den Stücken erzählt.

Freitag, 17. Oktober 2014 um 19.30 Uhr

St. Georg Kirche

WF - Wendessen

12 Euro / 10 Euro ermäßigt Schüler, Studenten und Schwerbehinderte

Info und Karten unter 05331 68680 oder
kirchbauverein.wendessen@web.de


zur Startseite