Sie sind hier: Region >

Sonderstempel der Harzer Wandernadel im Schlossmuseum



Braunschweig

Sonderstempel der Harzer Wandernadel im Schlossmuseum


2016 holte sich „Brocken-Benno“ den Sonderstempel im Schlossmuseum, Foto: Schlossmuseum
2016 holte sich „Brocken-Benno“ den Sonderstempel im Schlossmuseum, Foto: Schlossmuseum

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Passend zum „Trendsporterlebnis“ am 29. und 30. September können Wanderer im Schlossmuseum einen Sonderstempel der Harzer Wandernadel in ihr Sammelheft stempeln. Das Schlossmuseum bietet außerdem zum verkaufsoffenen Sonntag freien Eintritt.tr



„Wandern ist definitiv ein Trendsport und mit dem Harz in unmittelbarer Nähe fast ein „Muss“ für Braunschweiger.“, findet Museumsleiterin Dr. Ulrike Sbresny und ergänzt: „Warum also nicht Kultur und Bewegung verbinden?“ Seit der Sonderausstellung „Schatzkammer Harz“ besteht der gute Kontakt zwischen dem Verein Gäwih (Gesund älter werden im Harz e.V.) und dem Schlossmuseum und es ist das zweite Mal, dass ein Sonderstempel im Museum angeboten wird. Auch Benno Schmidt, als „Brocken-Benno“ bekannt, hat das Museum bereits besucht.

Wer noch kein eigenes Stempelheft der Harzer Wandernadel besitzt, kann es am Themenwochenende im Shop des Schlossmuseums erwerben und auch Wanderkarten werden angeboten. Am Sonntag, 30.09. bietet sich außerdem die letzte Möglichkeit zum Besuch der Quadriga-Ausstellung. Der Eintritt ist an diesem Tag frei!


zur Startseite