Sie sind hier: Region >

SPD beantragt Krippenplätze in Vienenburg



Goslar

SPD beantragt Krippenplätze in Vienenburg

von Frederick Becker


Die SPD möchte Krippenplätze in Vienenburg einrichten. Symbolfoto: Anke Donner
Die SPD möchte Krippenplätze in Vienenburg einrichten. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Goslar. Die SPD will mehr Krippenplätze in Vienenburg schaffen. Der städtische Sozialausschuss wird sich auf seiner Sitzung am heutigen Donnerstagnachmittag mit einem entsprechenden Antrag befassen.



Die Sozialdemokraten beantragen, dass die Verwaltung die Einrichtung von Krippenplätzen in Vienenburg prüfen möge. Weiter heißt es: "Dazu prüft die Verwaltung in wieweit ein An- oder Neubau am Standort des städtischen Kindergartens Vienenburg oder an einem anderen Standort möglich ist und nutzt die neue Fördermöglichkeit des Investitionsprogramms des Landes Niedersachsen 'Kinderbetreuungsfinanzierung'“.

Ihren Vorstoß begründet die Fraktion mit dem klar gestiegenen Nachfrage nach KITA-Plätzen. Schließlich wären Neubaugebiete in Vienenburg (Liethberg) und in Wiedelah ausgewiesen worden. Bislang hält Vienenburg keine Krippenplätze vor. "Insgesamt stehen in der gesamten Stadt Goslar aktuell 249 Krippenplätze zur Verfügung. Die SPD-Fraktion möchte den Eltern unserer Stadt ein verbesserte Möglichkeiten zur Vereinbarung von Familie und Beruf geben. Dazu soll in der Ortschaft Vienenburg im Jahr 2018 mit den Planungen für die Schaffung einer ersten Krippengruppe begonnen werden", lautet der Vorlagentext.


zur Startseite