Sie sind hier: Region >

 SPD-Grünen-Gruppe fordert Vorstudie für Hochwasserschutz



Gifhorn

 SPD-Grünen-Gruppe fordert Vorstudie für Hochwasserschutz

von Eva Sorembik


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Calberlah. Aufgrund des immer wiederkehrenden Hochwassers in Allenbüttel und Edesbüttel und den damit verbunden Schäden, sieht die Gruppe der SPD und der Grünen im Gemeinderat Calberlah dringenden Handlungsbedarf. Dies geht aus einem Antrag der Gruppe hervor, die am kommenden Mittwoch in der Gemeinderatssitzung auf der Tagesordnung steht.



Die jährliche Niederschlagsmenge steigedurch den Klimawandel stetig an. Dies führe dazu, dass schwerwiegende Ereignisse wie in 2017 nicht mehr alle fünf bis zehn Jahre auftreten, sondern in immer kürzer werdenden Zeitabständen, so die Befürchtung der Antragsteller.

Um das Eigentum der Bürger und den dahinterstehenden materiellen sowie emotionalen Wert zu schützen, sieht die Gruppe die Errichtung eines Hochwasserschutzes für die Dörfer Allenbüttel und Edesbüttel als zwingend erforderlich.


zur Startseite