Wolfenbüttel

SPD kocht für die Suppenküche


Dörthe Weddige-Degenhard, Ingeborg-Marie Dube, Traute Hupfer, Dorothee Brüder, Axel Kohnert, Sigrid Berkau, Brunhilde Melnicky (v.li.). Foto: privat
Dörthe Weddige-Degenhard, Ingeborg-Marie Dube, Traute Hupfer, Dorothee Brüder, Axel Kohnert, Sigrid Berkau, Brunhilde Melnicky (v.li.). Foto: privat Foto: privat

Artikel teilen per:

10.02.2017

Wolfenbüttel. Honighähnchen mit Tomatenreis und Schwarzwurzelgemüse ließen sich die Gäste der Suppenküche am Dienstag schmecken. Mitgekocht hatten die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Dörthe Weddige-Degenhard und der Groß Stöckheimer Ortsbürgermeister Axel Kohnert.


Umsichtig organisiert von Küchenchefin Sigrid Berkau wurde das Menü vorbereitet, der gespendete Kuchen verteilt, Kaffee gekocht und Brote zum Mitnehmen vorbereitet. Für eine geringe Kostenbeteiligung genießen die Gäste der Suppenküche von November bis April das Essen in netter Gesellschaft.

Axel Kohnert, selbst geübter Hobbykoch, und Dörthe Weddige-Degenhard bedankten sich beim Küchenteam für die tolle Stimmung bei der Vorbereitung und nutzten anschließend beim Essen die Gelegenheit, mit den Gästen ins Gespräch zu kommen.


zur Startseite