Helmstedt

SPD konstituiert sich in Hannover


Jörn Domeier vor dem Niedersächsischen Landtag. Foto: SPD
Jörn Domeier vor dem Niedersächsischen Landtag. Foto: SPD

Artikel teilen per:

18.10.2017

Berlin/Helmstedt. Wie die SPD mitteilte, reiste Jörn Domeier mit einer Gruppe von 13 Abgeordneten aus der Braunschweiger Region nach Hannover in den Landtag.


„Die Braunschweiger Region ist rot“, freut sich Jörn Domeier.

Herzlich aufgenommen fühlt sich der neue Abgeordnete in den Reihen der Genossinnen und Genossen aus ganz Niedersachsen. „Ein spürbarer Zusammenhalt mit klarer Zukunftsausrichtung, hier wird der Titel des Regierungsprogramms 'ZUKUNFT UND ZUSAMMENHALT' klar gelebt.“ beschreibt Domeier die Stimmung.

Auch gab es natürlich viele Informationen für die „Neulinge“. Die Verwaltung sparte nicht an wichtigen Hinweisen. Auch gab es die erste Wahl. Hanne Modder ist mit viel Zustimmung der Abgeordneten erneut zur Fraktionsvorsitzenden gewählt worden.

Der neuen SPD-Landtagsfraktion gehören in der 18. Wahlperiode 55 Landtagsabgeordnete an. Die weiteren Wahlen zum Fraktionsvorstand, dem Parlamentarischen Geschäftsführer, der stellv. Vorsitzenden und den ArbeitskreissprecherInnen werden in den kommenden Wochen stattfinden.


zur Startseite