Wolfenbüttel

SPD-Landtagskandidatin Dunja Kreiser beim „Roten Grill“


Die SPD-Landtagskandidatin Dunja Kreiser in gemütlicher Runde. Foto: Resch-Hoppstock
Die SPD-Landtagskandidatin Dunja Kreiser in gemütlicher Runde. Foto: Resch-Hoppstock Foto: Resch Hoppstock

Artikel teilen per:

02.10.2017

Wolfenbüttel. Am vergangenen Wochenende fand in der Lindener Straße auf Privatgrundstück ein gemütliches Beisammensein um den „Roten Grill“ statt. Auf Initiative der SPD fand man sich bei Bratwurst und Getränken zusammen um mit der SPD-Landtagskandidatin Dunja Kreiser zwanglos und ohne Themenvorgabe ins Gespräch zu kommen.



Ab 18.30 füllte sich der Hof und etwa 40 Nachbarn, Bürger und Anwohner nutzten diese Gelegenheit. Dunja Kreiser sprach mit Alt und Jung über Straßenbau und Lärmbelästigung ebenso wie über Bildung und Hochwasserschutz am konkreten Beispiel. Erst nach 22 Uhr, als es langsam kühl wurde, trennten sich Nachbarn und SPD-Vertreterin nach einem gelungenen Frühherbstabend.


zur Startseite