Sie sind hier: Region >

SPD stand Rede und Antwort



Wolfenbüttel

SPD stand Rede und Antwort


Die SPD war am gestrigen Samstag mit einem Info-Stand in der Fußgängerzone vertreten. Foto: SPD
Die SPD war am gestrigen Samstag mit einem Info-Stand in der Fußgängerzone vertreten. Foto: SPD

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Die SPD Wolfenbüttel vertreten durch die Ortsvereine Fümmelse, Adersheim, Leinde und Groß Stöckheim, sowie Abgeordnete der SPD-Fraktion im Stadtrat, stand am gestrigen Samstag an einem Info-Stand in der Fußgängerzone interessierten Bürgern Rede und Antwort. Themen dabei waren unter anderen gebührenfreie Kitas und das VW-Gesetz.



Wie der SPD-Stadtverband mitteilte, konnten Landtagskandidatin Dunja Kreiser und der stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende Falk Hensel sogar ein neues SPD-Mitglied begrüßen. Ein Salzdahlumer hätte sich ganz spontan entschieden, Mitglied der Partei zu werden.


zur Startseite