Sie sind hier: Region >

SPD: Straßen in Südost werden vernachlässigt



Salzgitter

SPD: Straßen in Südost werden vernachlässigt


Die SPD im Ortsrat Südost sieht Handlungsbedarf bei der Straßensanierung.
Symbolfoto: Robert Braumann
Die SPD im Ortsrat Südost sieht Handlungsbedarf bei der Straßensanierung. Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

Salzgitter. Der Ortsrat Südost wird sich auf seiner Sitzung am morgigen Dienstag mit einer Anfrage der SPD-Fraktion befassen. Die Genossen wollen wissen, „ob der Erhaltungszustand der Straßen in der Ortschaft Südost nicht eine schnellere Sanierung erforderlich macht oder welche Umstände dazu führen, dass die Straßensanierung sich weiter verzögert.”



DieSPD stellt in diesem Kontext eine Reihe vonFragen: „Wie ist der aktuelle Zustand der Straßen in der Ortschaft Südost in der Straßendatenbank? Wie hat sich in der Rangfolge des Erhaltungszustands der Straßen in der Ortschaft Südost gegenüber den Straßen in anderen Ortschaften seit 2008 verbessert oder verschlechtert? Welche Gründe führen dazu, dass nicht zuerst die schlechtesten Straßen in Salzgitter saniert werden? Wann ist mit einer durchgreifenden Sanierung der Straßen in der Ortschaft Südost zu rechnen? Entstehen durch die hinausgeschobene Sanierung künftig unverhältnismäßig höhere Sanierungskosten?”

Zur Begründung:


LautStraßendatenbank (Stand 2008) befanden sich in der Ortsschaft Südost die schlechtesten Straßen der Stadt. „Unter den 10 schlechtesten Straßen befanden sich 7 und unter den 30 schlechtesten Straßen 12 in der Ortschaft Südost. Eine aktuelle Fortschreibung der Straßendatenbank hat es zumindest nach unserer Kenntnis nicht gegeben”, schreibt die SPD-Fraktion in der Anfrage.

Es seien zwar inzwischen einige Sanierungen - davon manche aber nur in ersten Bauabschnitten ( z.B. Flachstöckheim, Alte Landstraße ) - erfolgt, aber viele Straßen seien weiter in einem sehr schlechten Zustand und es bestehe deshalb die Vermutung, dass sich der Erhaltungszustand der Straßen in der Ortschaft Südost gegenüber dem Straßenzustand in den übrigen Ortschaften weiter verschlechtert habe. Nach den vorliegenden Informationen sei auch in nächster Zeit nicht mit einer durchgreifenden Verbesserung des Zustands zu rechnen. Es entstehe der Eindruck, dass die Straßensanierung in der Ortschaft Südost gegenüber den anderen Ortsteilen erheblich vernachlässigt werde.


zur Startseite