Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

Spenden für Flüchtlinge werden gesammelt



Braunschweig

Spenden für Flüchtlinge werden gesammelt

von Robert Braumann


Und wieder wird ein Auto vollgeladen und ins Lager gefahren, die Hilfsbereitschaft der Braunschweiger ist sehr groß. Foto: Robert Braumann
Und wieder wird ein Auto vollgeladen und ins Lager gefahren, die Hilfsbereitschaft der Braunschweiger ist sehr groß. Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Das Team der "Klaue" hat sich dazu entschlossen, Spenden für die Flüchtlinge in der Region zu sammeln und zu verteilen. Am Sonntag den 6.9. von 15-19 Uhr und am Mittwoch den 9.9. von 18-21Uhr, können die Sachen in der Wallstraße 21 abgegeben werden. 

Die Hilfsbereitschaft der Braunschweiger ist groß, im Minutentakt fahren voll beladene Autos vor und Leute schleppen große Tüten mit Spenden in den Laden. Das Team hat sich für die Aktion entschieden, da die Not so groß sei und man einfach etwas tun müsste. Gebraucht werden vor allem Hygiene-Artikel, Babysachen, Kleidung für Männer und alles was im Winter warm hält, lassen die Verantwortlichen wissen. Man habe schon einiges beisammen, aber es würden weiterhin Dinge gebraucht werden. Die abgegeben Spenden werden in einem Lager gesammelt, sortiert und dann an die Stellen verteilt die etwas brauchen. Weitere Infos finden Sie hier. Zusatzinfo des Teams: "Die von euch, die schon mal bei uns waren wissen, dass wir nicht der größte Laden sind. Dementsprechend werden sich wahrscheinlich auch gewisse Wartezeiten vor der Tür ergeben. Wir bitten euch zivilisiert und ruhig zu bleiben, auch wenn es mal zehn Minuten länger dauert. Bedenkt bitte auch, dass wir keine großen Parkmöglichkeiten direkt vor unserem laden haben. Von der Nimes-Straße beim Freibad Bürgerpark sind es zu fuß zirka zwei Minuten. Dort sollten genügend Parkplätze vorhanden sein."


zur Startseite