Sie sind hier: Region >

Spendenaktion am Verkaufsoffenen Sonntag



Wolfsburg

Spendenaktion am Verkaufsoffenen Sonntag


Weihnachtsbaum-Weitwurf-Challenge am verkaufsoffenen Sonntag. Foto: WMG
Weihnachtsbaum-Weitwurf-Challenge am verkaufsoffenen Sonntag. Foto: WMG

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Am Sonntag, 8. Januar, lädt die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) zum ersten Verkaufsoffenen Sonntag 2017 ein. Von 13 bis 18 Uhr öffnen in der Innenstadt, der City-Galerie und im Heinenkamp Geschäfte ihre Türen.



Begleitend zur Ladenöffnung veranstaltet die WMG mit Unterstützung des City Marketing & Tourismus Wolfsburg e.V. (cmt), der WKS Warenhaus GmbH und Antenne Niedersachsen am Sonntag erstmals die Charity-Aktion „Wolfsburg tut gut“.

Unter dem Glasdach auf dem Hugo-Bork-Platz findet zu diesem Zweck die erste Wolfsburger Weihnachtsbaum Weitwurf Challenge (#WWC17) statt. Vor den wachsamen Augen der Schiedsrichter werden die Tannenbäume aus dem Bestand des Weihnachtsmarktes über einen Parcours geworfen. Jeder geworfene Meter wird in Euro aufgewertet und für den wohltätigen Zweck gespendet. Auf die Gewinner der Kategorien Männer, Frauen und Kinder warten attraktive Preise, die vom Warenhaus WKS gestiftet werden.

2.000 Euro in bar zu gewinnen


Als zweites Highlight dieses Verkaufsoffenen Sonntags wird parallel die Wolfsburg Tombola veranstaltet. Als Hauptpreis winken 2.000 Euro in bar. Zur Verfügung gestellt wird der Hauptgewinn vom cmt. Der Wolfsburger Einzelhandel stiftet darüber hinaus weitere hochklassige Preise, die unter den glücklichen Teilnehmern verlost werden. Die Erlöse aus den Losverkäufen kommen ebenfalls in den Spendentopf und gehen an einen guten Zweck.

Insgesamt wird es bei der Wolfsburger Weihnachtsbaum Weitwurf Challenge und der Wolfsburg Tombola Preise im Wert von mehreren Tausend Euro zu gewinnen geben. Abgerundet wird das Event auf dem Hugo-Bork-Platz von verschiedenen gastronomischen Angeboten und einem Kinderkarussell für die kleinen Gäste.


zur Startseite