Sie sind hier: Region >

Sperrung der Abfahrt Braunschweig-Lehndorf



Braunschweig

Sperrung der Abfahrt Braunschweig-Lehndorf


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: regionalHeute.de

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Im Zuge der Autobahn 391 muss die Abfahrt der Anschlussstelle Braunschweig-Lehndorf in Fahrtrichtung Norden gesperrt werden. Grund sind Arbeiten an der dortigen Lärmschutzwand. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Montag in Wolfenbüttel hin.



Wie die Behörde weiter mitteilte, dauert die Sperrung vom 20. Juni, 6 Uhr, bis zum 21. Juni, etwa 23 Uhr. In dieser Zeit werden Unfallschäden an der Lärmschutzwand beseitigt. Außerdem wird außerhalb der Hauptverkehrszeiten der Hauptfahrstreifen der A 391 in Fahrtrichtung Norden gesperrt.

Verkehrsteilnehmer, die in Lehndorf abfahren wollen, werden gebeten, über die Anschlussstelle Weststadt oder das Kreuz Ölper auszuweichen. Die Landesbehörde bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis.


zum Newsfeed