Sie sind hier: Region >

Sperrung der städtischen Sportplätze



Peine

Sperrung der städtischen Sportplätze


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Peine. Die Rasenflächen der städtischen Sportplätze müssen noch bis Ende Februar gesperrt bleiben, da es durch Maulwürfe zu größeren Beschädigungen der Flächen kam.



Aufgrund von starken Beschädigungen durch Maulwürfe auf den Sportplätzen, bleiben alle Rasenflächen der städtischen Sportplätze weiterhin für jegliche Nutzung gesperrt.
Die Sperrung gilt zunächst bis einschließlich
Dienstag, 28. Februar!
Der Punktspiel- und Trainingsbetrieb sowie die Durchführung von Trainings- und/oder Freundschaftsspielen ist somit nicht möglich.


zur Startseite