Sie sind hier: Region >

Wolfenbüttel: MACH-MA!-Kisten jetzt an neuen Standorten



Wolfenbüttel

Spiel- und Bastelideen: MACH-MA!-Kisten jetzt an neuen Standorten

In diesen Kisten würden Kinder und Eltern diverse Tüten mit Rätseln, Spiel- und Bastelideen, Aktionen für draußen, Spannendes rund um Pflanzen und vieles mehr finden.

Die MACH MA! Kisten sind jetzt an neuen Standorten zu finden.
Die MACH MA! Kisten sind jetzt an neuen Standorten zu finden. Foto: Stadt Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Seit dem 15. Juni 2020 stellt die Stadtjugendpflege ihre „MACH-MA!-Kisten“ in Wolfenbüttel und einigen Ortsteilen auf. Nun steht wieder einmal ein Standortwechsel an, wie die Stadt Wolfenbüttel berichtet.



In diesen Kisten würden Kinder und Eltern diverse Tüten mit Rätseln, Spiel- und Bastelideen, Aktionen für draußen, Spannendes rund um Pflanzen und vieles mehr finden. Dazu seien in den Tüten immer schon Materialien beigelegt, die nicht unbedingt jeder zuhause hat, damit gleich losgelegt werden könne. Kinder könnten sich entweder in Eigenregie oder gemeinsam mit ihren Eltern an der Kiste bedienen und etwas aussuchen. Die Kisten werden in regelmäßigen Abständen mit neuen Inhalten aufgefüllt.

Zu finden sind die Kisten ab sofort an der Stadtjugendpflege am Rosenwall 1, am Spielplatz in der Räubergasse in Wolfenbüttel, am Eingang des Spielplatzes (Zum Ackerhof) in Atzum, am Spielplatz hinter der Kirche (am Amtsgarten) in Ahlum und am Spielplatz (Kirchring) in Wendessen.


zur Startseite