whatshotTopStory

Sport in der Innenstadt: Verkaufsoffener Sonntag schließt sich dem "trendsporterlebnis" an

Am letzten Wochenende im September steht die Braunschweiger Innenstadt ganz im Zeichen des Sports.

Auf dem Magnikirchplatz lädt Yoga Ambiente am Sonntag um 13 Uhr zu einer kostenlosen Yoga-Stunde ein.
Auf dem Magnikirchplatz lädt Yoga Ambiente am Sonntag um 13 Uhr zu einer kostenlosen Yoga-Stunde ein. Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/JanBekurtz

Artikel teilen per:

17.09.2020

Braunschweig. Klettern auf dem Boulderwürfel, das Gleichgewicht auf der Slackline halten, neue Figuren beim Yoga ausprobieren – am letzten Septemberwochenende verwandelt sich die Braunschweiger Innenstadt in einen Ort voller sportlicher Möglichkeiten. Am 26. und 27. September veranstaltet die Braunschweig Stadtmarketing GmbH zum zehnten Mal das trendsporterlebnis, präsentiert von Volkswagen Financial Services. Zusätzlich öffnen die Geschäfte in der Innenstadt am Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Dies teilt die Braunschweig Stadtmarketing GmbH in einer Pressemitteilung mit.


Am letzten Wochenende im September stehe die Braunschweiger Innenstadt ganz im Zeichen des Sports. Mit spannenden Mitmachaktionen und sportlichen Angeboten stellen sich regionale Vereine vor und laden dazu ein, in der Löwenstadt aktiv zu werden. Von Bouldern über Skaten bis hin zu Yoga könnten sich Besucherinnen und Besucher zwei Tage lang über Sportarten informieren und sie selbst ausprobieren.

„Seit zehn Jahren zeigen wir mit dem trendsporterlebnis die Vielfalt der Braunschweiger Sportlandschaft. Doch nicht nur das Jubiläum, sondern auch die Corona-Pandemie macht die diesjährige Ausgabe besonders,“ sagt Nina Fritzler, Bereichsleiterin beim Stadtmarketing. „Wir freuen uns daher umso mehr, dass in diesem Jahr so viele Vereine und Anbieter zugesagt haben, um mit uns das Sportwochenende in der Innenstadt zu realisieren. Unser besonderer Dank gilt unseren langjährigen Partnern und Sponsoren, die die Umsetzung auch in diesem Jahr möglich machen.“

Hilfe vom Profi



Die sportlichen Angebote würden sich in der Braunschweiger Innenstadt verteilen. An den Aktionsständen auf dem Kohlmarkt sei Konzentration und Geschicklichkeit gefragt: Ihren Gleichgewichtssinn könnten Besucherinnen und Besucher auf der Slackline von Volkswagen Financial Services erproben. Professionelles Personal unterstütze hier beim Überqueren der drei oder sieben Meter langen dehnbaren Seile. Am Boulderwürfel würden Teams der Fliegerhalle und des Deutschen Alpenvereins Braunschweig mutigen Kletterern mit nützlichen Tipps bei den ersten Griffen helfen.

Auf dem Schlossplatz drehe sich alles um die rollenden Untersätze Fahrrad und Skateboard. Mutige könnten hier versuchen, beim Looping Bike der Öffentlichen Versicherung Braunschweig mit eigener Muskelkraft der Schwerkraft zu trotzen oder auf verschiedenen Parcours der Verkehrswacht herausfinden, wie Alkohol oder Ablenkungen das Fahrverhalten beeinflussen. Neue Fahrradmodelle stellen Steinkamp und E-Bike Kasten vor. Neugierige könnten sich gleich auf die Sättel schwingen und probeweise in die Pedale treten. Die skateacademy38 und der Black Dog Skateshop würden es angehenden Skaterinnen und Skatern ermöglichen, verschiedene Boards direkt vor Ort auszuprobieren. Für Erfrischung und Entspannung würden die Hydration Bar der Öffentlichen Versicherung und die Wolters Chill Out Lounge sorgen.

Auf dem Platz der Deutschen Einheit könnten Besucherinnen und Besucher am Sonntag ihre Treffsicherheit beim Schießen auf die große Fußball-Dartscheibe der Sportjugend Braunschweig unter Beweis stellen. Wer sich lieber an Lacrosse-Schläger, Ball und Gegner versuchen möchte, sei beim Braunschweiger Tennis- und Hockey-Club richtig.

Am Sonntag biete Yoga Ambiente auf dem Magnikirchplatz von 13 bis 14:30 Uhr eine kostenlose Yoga-Stunde unter freiem Himmel an. Besucherinnen und Besucher seien eingeladen, mit angeleiteten Sonnengrüßen die sommerliche Yoga-Outdoorsaison 2020 zu beenden.

Entspannung im Grünen



In diesem Jahr würden zwei Mobile Grüne Zimmer die Angebote beim trendsporterlebnis ergänzen. Auf dem Kohlmarkt und dem Domplatz laden sie mit Unterstützung von Volkswagen Financial Services dazu ein, sich inmitten der Innenstadt im Grünen zu entspannen. Braunschweigerinnen und Braunschweiger könnten sich hier bereits seit Anfang September mit einer von Decathlon zur Verfügung gestellten Auswahl an Sportgeräten auf das sportliche Wochenende vorbereiten.

Das trendsporterlebnis finde unter Beachtung der Landesvorgaben zum Infektionsschutz statt. Bodenmarkierungen, bereitgestellte Desinfektionsmittel sowie kontrollierte Ein- und Auslässe bei allen Sportaktionen würden Besucherinnen und Besuchern dabei helfen, die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. An den Aktionsständen auf dem Kohlmarkt teste das Stadtmarketing zudem den Einsatz der SmartVi-App. „Die App ermöglicht die kontaktlose Erfassung der Kontaktdaten und Besuchsdauer von Teilnehmerinnen und Teilnehmern“, erklärt Fritzler. Die Erfassung erfolge freiwillig und sei datenschutzrechtlich unbedenklich. „Beim trendsporterlebnis testen wir die Funktionsweise der App, um sie gegebenenfalls auch bei zukünftigen Aktionen einzusetzen,“ so Fritzler weiter. Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die diese schnelle und einfache Möglichkeit der Abgabe ihrer Kontaktdaten nutzen möchten, könnten sich die kostenlose SmartVi-App bereits im Vorfeld herunterladen.

Verkaufsoffener Sonntag schließt sich an



Zusätzlich zu den sportlichen Angeboten würden die Geschäfte in der Braunschweiger Innenstadt am Sonntag von 13 bis 18 Uhr öffnen. Informationen zum trendsporterlebnis seien auch unter www.braunschweig.de/trendsporterlebnis zu finden. Bei allen Leistungen, die die Braunschweig Stadtmarketing GmbH anbietet oder vermittelt, würden die aktuellen Vorschriften zum Umgang mit der Corona-Pandemie eingehalten werden.

Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH beziehe für diese Veranstaltung Naturstrom aus 100 Prozent regenerativer Erzeugung.

Partner und Sponsoren des trendsporterlebnis 2020 sind Volkswagen Financial Services, der Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig (AAI), die Öffentliche Versicherung, die Schloss-Arkaden Braunschweig, das Hofbrauhaus Wolters, Decathlon, Digital Advertising Solutions, BS-Live, Liefner Haustechnik, sowie ALBA Braunschweig.

Sportliche Partner des trendsporterlebnis 2020 sind die Fliegerhalle Braunschweig, der Deutsche Alpenverein (Sektion Braunschweig), der Braunschweiger Tennis- und Hockey-Club, Yoga Ambiente, Verkehrswacht Braunschweig, skateacademy38, Black Dog Skateshop, Polizei Braunschweig, Steinkamp, E-Bike-Kasten sowie die Sportjugend Braunschweig.


zur Startseite