whatshotTopStory

Sporthalle Lehndorf - Neubau befindet sich noch im Zeitplan

von Nick Wenkel


Das heftige Feuer im Jahr 2015 zerstörte die Sporthalle in Lehndorf vollständig. Foto: aktuell24 (BM)
Das heftige Feuer im Jahr 2015 zerstörte die Sporthalle in Lehndorf vollständig. Foto: aktuell24 (BM)

Artikel teilen per:

23.08.2017

Braunschweig. Nachdem die Sporthalle in Lehndorf 2015 bei einem verheerenden Brand komplett niederbrannte, liefen die Vorbereitungen für einen Neubau gerade im vergangenen Jahr auf Hochtouren. Wie der Stadtbezirksrat Lehndorf-Watenbüttel in seiner nächsten Sitzung am 30. August mitteilen wird, soll noch in diesem Jahr der Abriss des Brandschadens beginnen.



Auf Anfrage der SPD-Fraktion teilt die Verwaltung in der kommenden Stadtbezirksratssitzung den vorgesehenen Terminplan zum Neubau der Sporthalle in Lehndorf mit. Demnach soll der Abriss des Brandschadens bis Ende 2017 erfolgen. Zunächst vorgesehen war der September. Die Planungsphase und Fortschreibung erfolge noch bis zum dritten Quartal 2017. Mit den Planungen begonnen hatte man bereits im September 2016. Der Start der Maßnahme war damals mit den Abbrucharbeiten für Herbst 2016 vorgesehen (regionalHeute.de berichtete). Die eigentliche Bauphase und letztendliche Übergabe soll nun im drittenQuartal 2017 beziehungsweise vierten Quartal 2018 durchgeführt werden. Spätestens 2019 können die Kinder dann also die neue Sporthalle auf Herz und Nieren prüfen.


zur Startseite