Sie sind hier: Region >

Sportregion: Seminar zur Entwicklung der Sportvereine



Peine | Salzgitter

Sportregion: Seminar zur Entwicklung der Sportvereine


Symbolfoto: Archiv/ Donner
Symbolfoto: Archiv/ Donner Foto: Archiv/ Donner

Artikel teilen per:

Hildesheim/Peine/Salzgitter. Laut einer kürzlich in der Sportregion Hildesheim-Peine-Salzgitter durchgeführten Umfrage setzen sich 64 Prozent der Sportvereine direkt mit der Entwicklung Ihres Vereins auseinander, berichtet der KreisSportBund Hildesheim e. V. in einer Pressemitteilung.



„Die positive Entwicklung unserer Sportvereine liegt uns sehr am Herzen. Wir möchten unsere Vereine bestmöglich dabei unterstützen“, sagt Matthias Giffhorn, ehrenamtliches Mitglied der Arbeitsgruppe Vereins- und Organisationentwicklung der Sportregion Hildesheim-Peine-Salzgitter und Vorstandsmitglied des Kreissportbundes Salzgitter.

Die Sportregion lädt daher alle Sportvereine zum rund vierstündigen Workshop „Grundlagen einer nachhaltigen Mitgliederentwicklung“ am Mittwoch, den 17. Oktober, ein. Das zugrundeliegende Konzept ist bereits erprobt. Martha Wolfstädter, Vorstandsmitglied des Kreissportbundes Peine und ebenfalls Mitglied der Arbeitsgruppe Vereins- und Organisationsentwicklung verrät: „Im KSB Peine haben wir 2016/2017 mit diesen Workshops bereits sehr gute Erfahrungen gemacht.“


Teilnehmen können maximal sechs interessierte Sportvereine der Sportregion Hildesheim-Peine-Salzgitter. Der Workshop kostet 40 Euro pro Sportverein. Pro Verein können und sollen zwei bis drei Personen aus dem Vereinsvorstand sowie ein bis zwei Übungsleiter teilnehmen.

Lösungsorientierte Strategien


Mit fachlicher Unterstützung durch den LandesSportBund Niedersachsen erarbeiten die teilnehmenden Sportvereine am Mittwoch, den 17. Oktober 2018, ab 17.30 in der Lehrstätte des KSB Hildesheim (Jahnstraße 52) lösungsorientierte und auf Ihren eigenen Verein zugeschnittene Strategien zur Umsetzung einer Mitgliederentwicklung. Ab 17 Uhr können sich die Teilnehmer beim Imbiss für den intensiven Workshop stärken.

Die Teilnehmenden erhalten nicht nur Informationen zur Mitgliederentwicklung in der Sportregion. Das LSB-Beratungsteam übermittelt auch auf den eigenen Verein bezogene aktuelle Daten und unterstützt bei der Erarbeitung von Zielen und Ergebnissen in Form von konkreten Planungsschritten, Diese können im Anschluss direkt im Verein umgesetzt werden. Für die Nachhaltigkeit sorgen das ausführliche Protokoll mit theoretischem Input, den Workshop-Ergebnissen und wertvollen Tipps zu weiteren Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten durch den LSB.

Anmeldung:


Anmeldungen richten interessierte Sportvereine unter Angabe des Sportvereins und der teilnehmenden Personen per E-Mail bitte an bludau@ksb-hi.de. Aufgrund der individuellen Unterstützung während des Workshops können leider nur 6 Sportvereine teilnehmen. Es entscheidet der Eingang der Anmeldung.


zur Startseite