Goslar

Stadtarchiv macht Sommerferien - Stadtbibliothek nicht betroffen


Das Stadtarchiv Goslar. Foto: Stadt Goslar
Das Stadtarchiv Goslar. Foto: Stadt Goslar

Artikel teilen per:

20.06.2018

Goslar. Das Goslarer Stadtarchiv geht in die Sommerpause. Vom 2. Juli an bleibt es bis zum Monatsende geschlossen. Ab dem 31. Juli stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder zu den bekannten Öffnungszeiten zur Verfügung – dienstags von 9 bis 12 und von

14 bis 16 Uhr sowie donnerstags zwischen 9 und 17 Uhr. Das teilt die Stadt Goslar mit.

Auf die Stadtbibliothek Goslar haben die Sommerferien in diesem Jahr durch das Ausweichquartier keinen Einfluss. Die Ausleihe in der Sporthalle der ehemaligen Hauptschule Kaiserpfalz hat am Dienstag und Donnerstag jeweils von 10 bis 13 sowie 14 bis 18 Uhr geöffnet.


zur Startseite