Braunschweig

Städtische Musikschule lädt zum Schnuppertag am 4. März ein


Logo: Städtische Musikschule Braunschweig
Logo: Städtische Musikschule Braunschweig

Artikel teilen per:

28.02.2017

Braunschweig. Die Städtische Musikschule Braunschweig präsentiert am Samstag, 4. März, von 11 bis 14 Uhr, zahlreiche Instrumental- und Vokalfächer sowie Kurse zum Reinschnuppern aus ihrem Lehrangebot. Der Schnuppertag findet in der Unterrichtsstätte Magnitorwall 16 statt.


Die Bandbreite an Stilrichtungen reicht von Klassik, über Rock und Pop bis zum Jazz, so dass jeder auf seine Kosten kommt.
Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind herzlich eingeladen, die verschiedensten Instrumente kennenzulernen, anzufassen und auszuprobieren und sich von der Welt der Musik begeistern zu lassen. Eingeladen sind auch die Eltern von ganz kleinen Kindern; Angebote gibt es bereits für Kinder ab zwei Jahren. Es stehen unter anderem große Flügel, Akkordeons und verschiedene Blasinstrumente, wie Blockflöte, Oboe, Fagott, Trompete, Horn, Posaune, Saxofon und Querflöte zur Verfügung.

Auch Streichinstrumente, von den Violinen über die Violoncelli bis zu den Kontrabässen können ausprobiert werden. Ergänzend werden Gitarren, wie die akustische Konzertgitarre und E-Gitarre vorgestellt. Für Freunde von Schlaginstrumenten und dem Gesang werden weitere Angebote bereitgehalten. Informationen zu Kursen für die ganz Kleinen und die besonders Talentierten sind umfangreich erhältlich. Als Höhepunkt werden mehrere kurze Konzerte von Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften stattfinden. Eine spannende spielerische Überraschung ist ebenfalls geplant.

Ein Kollegium aus hochqualifizierten Musikpädagoginnen und -pädagogen berät Eltern, Kinder und Interessierte in ausführlichen Gesprächen. Weitere Informationen unter www.musikschule.braunschweig.de oder unter der Telefonnummer 0531 470-4960.


zur Startseite