whatshotTopStory

Stiftung Prüsse: Menschen Mut machen mit #alleswirdgut

Bei der Stiftung Prüsse können sich Interessierte kostenlos Karten, Aufkleber und Plakate mit dem #alleswirdgut-Logo bestellen. Die Stiftung möchte damit nach Italiens Beispiel den Zusammenhalt stärken und die Menschen ermutigen.

Mut machen in Corona-Zeiten, das möchte die Stiftung Prüsse mit diesem Slogan erreichen.
Mut machen in Corona-Zeiten, das möchte die Stiftung Prüsse mit diesem Slogan erreichen. Foto: Stiftung Prüsse

Artikel teilen per:

30.03.2020

Braunschweig. Den Menschen in der Corona-Krise Mut machen will die Stiftung Prüsse mit der Aktion #alleswirdgut: Ein Plakat zeigt einen bunten Regenbogen über der Silhouette Braunschweigs, der in der Mitte ausläuft. Darüber steht in schwarzer Schrift „Alles wird gut“. Es gibt Plakate, Postkarten und kleine Aufkleber mit dem Motiv, die Interessenten bei der Stiftung Prüsse kostenlos bestellen können. Der Regenbogen ist ein christliches Symbol des Friedens zwischen den Menschen und Gott. Darüber informiert die Stiftung.


„Die Aktion soll ermutigend sein und die Gemeinschaft stärken“, sagt Jochen Prüsse, der damit eine Idee aus Italien aufgegriffen habe. Dort verbreite sich der Hashtag #andratuttobene (Deutsch: Alles wird gut) in den sozialen Netzwerken und vermittele im Land eine trotzig-optimistische Grundstimmung nach dem Motto: Wir lassen uns unsere Zuversicht nicht nehmen – trotz der Corona-Krise. Auch an Wohnungstüren und auf Balkonen sei der Slogan zu sehen.

Ermutigen und Gemeinschaft stärken


Wer Karten, Aufkleber und Plakate bestellen möchte, könne sich an die Stiftung Prüsse wenden unter der Telefonnummer 0531-22434842 oder per E-Mail an j.pruesse@stiftung-pruesse.de.


zur Startseite