whatshotTopStory

Straßenbauarbeiten in der Woltorfer Straße - Kein Fahrzeugverkehr


Die Arbeiten dauern bis zum 14.September. Symbolbild: Anke Donner
Die Arbeiten dauern bis zum 14.September. Symbolbild: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

02.09.2019

Peine. Ab Montag, 9. September, wird in der Woltorfer Straße im Abschnitt vom DRK-Heim bis einschließlich der Einmündung der Hans-Gallinis-Straße die Fahrbahn asphaltiert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Samstag, 14. September. Dies teilt die Stadt Peine mit.


In dieser Zeit ist in dem betreffenden Abschnitt keinerlei Fahrzeugverkehr möglich! Ebenfalls dürfen in dem Bereich keine Fahrzeuge abgestellt werden.
Während der Arbeiten ist die Zufahrt zur Autowerkstatt Riske nicht möglich und auch die Bessemerstraße und die Kampstraße können mit Fahrzeugen nicht mehr angefahren werden.
In der Bessemerstraße und der Kampstraße wird die Abfallbeseitigung am 11. September nicht stattfinden. Der Abfuhrtermin wird auf den 16. September verschoben.

Woltorfer Straße nach Einbau der Asphaltdecke freigegeben


Nach dem Einbau der Asphaltdecke wird die Woltorfer Straße voraussichtlich am 18. September ab der Kreuzung der Nord-Süd-Brücke bis zur Hans-Gallinis-Straße für den Verkehr freigegeben.
Im nachfolgenden Abschnitt der Woltorfer Straße hinter der Einmündung der Hans-Gallinis-Straße bis einschließlich der Einmündung in die Heinrichstraße werden die Tiefbauarbeiten unter Vollsperrung fortgesetzt.
Die Einfahrt in die Woltorfer Straße aus Richtung der Schäferstraße ist bis zur Vollsperrung vor der Heinrichstraße für den Anlieger- und den Anlieferverkehr weiterhin ohne Einschränkung möglich, so dass in diesem Abschnitt alle Gewerbebetriebe und Geschäfte angefahren werden können.

Die Stadtentwässerung Peine, die Stadtwerke Peine GmbH, das Restaurant „Belgrad Grill" und die Firma Schrott Henies sind provisorisch aus Richtung Jawoll/ Netto erreichbar.


zur Startseite