Wolfenbüttel

Straßenlaternen zerstört - 2.100 Euro Schaden

von polizei-wolfenbuettel



Artikel teilen per:

19.08.2014


Erkerode. Im Rahmen von Straßensanierungsarbeiten in Erkerode wurden durch die ausführenden Baufirma Straßenlaternen abgebaut und in der Zufahrt zum Sportplatz gelagert. Unbekannte Täter zerstörten nun am Wochenende die am Boden liegenden Laternen. Sie zerschlugen die Lampenschirme und stahlen zudem die dazugehörigen Glühbirnen (Quecksilberdampflampen). Die Gemeinde hatte beabsichtigt, Teile der zehn Laternen weiter zu nutzen. Sie sind jedoch nun nicht mehr nutzbar, der Schaden wird auf rund 2.100 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Wolfenbüttel unter: 05331 / 933-0.


zur Startseite